1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. SPD will Antworten von der Verwaltung

  8. >

Sanierung der Münsterstraße

SPD will Antworten von der Verwaltung

Münster-Wolbeck

„Eine Verschwendung von Geldern.“ Die Wolbecker SPD kritisiert die nun anstehenden Sanierung der Münsterstraße. Sie hätte sich konkrete Maßnahmen zur Verkehrsreduzierung im Ortskern gewünscht und übt scharfe Kritik an der Verwaltung.

Von Michael Grottendieck

Die SPD-Politiker Sandra Beer, Kurt Pölling, Martin Seibüchler und Rainer Wagner (v.l.) Foto: gro

Der Wolbecker Ortskern bleibt in den kommenden Wochen gesperrt. Das Zentrum wird allerdings umgestaltet – wofür es seit Jahren Vorschläge und ausgearbeitete Konzepte gäbe. Es wird die Straße saniert, die schadhaft geworden ist, wie die Stadt Münster erklärt. Der Bereich vor dem Drostenhof, das Steintor, ist nach wochenlangen Kanalbauarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE