1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Stadtnetze wollen am Montag mit Bauarbeiten starten

  8. >

Hiltruper Straße

Stadtnetze wollen am Montag mit Bauarbeiten starten

Münster-Wolbeck

Gute Nachrichten für Wolbeck: Die Hiltruper Straße muss vorerst nicht wie angekündigt einseitig gesperrt werden. Die Stadtnetze führen die Bauarbeiten anders als zunächst geplant aus. Beginn soll am Montag (15. Februar) sein.

Ursprünglich sollten die Arbeiten längst begonnen haben. Die Stadtnetze haben komplett umgeplant. Foto: Andreas Hasenkamp

Die verschobenen Arbeiten am Trinkwasser- und Stromnetz in Wolbeck beginnen die Stadtnetze Münster am kommenden Montag (14. Februar). Die Arbeiten werden anders ausgeführt als ursprünglich geplant, so dass die Hiltruper Straße vorerst nicht wie angekündigt einseitig gesperrt werden muss, teilen die Stadtwerke mit. Auch die Busse der Stadtwerke Münster werden nicht umgeleitet.

Auf Höhe der Von-Holte-Straße beginnend führen die Stadtnetze die Arbeiten in kurzen Abschnitten à 50 Metern aus. Bis Ostern rückt die Baustelle abschnittsweise vor bis zur Einfahrt der Supermarktparkplätze. Die Straße wird am Baufeld einspurig verengt. Mit kurzen Wartezeiten durch Begegnungs- und Baustellenverkehr ist daher zu rechnen.

Mit dem Rad und zu Fuß jederzeit passierbar

Mit dem Rad und zu Fuß kann die Stelle jederzeit passiert werden. Ab Ostern gehen die Arbeiten in eine mehrwöchige Pause, bevor die letzte verbleibende Teilstrecke zwischen den Parkplätzen und dem Bahnübergang gebaut wird.

Die Bauarbeiten sichern nicht nur die Trinkwasserversorgung. Auch das Stromnetz wird erneuert. Leerrohre bereiten außerdem den Ausbau des schnellen Glasfaserinternets vor.

Startseite
ANZEIGE