1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Trotz Corona keine Abgänge

  8. >

Radclub Münster

Trotz Corona keine Abgänge

Münster-Wolbeck

Eine positive Nachricht: Die Mitgliederzahl schrumpfte trotz der eingeschränkten Trainingsangebote des Radclubs Münster an die Mitglieder nicht. Gegenwärtig hat der Verein 150 Mitglieder.

Der Vorstand des Radclubs Münster wurde bei der Mitgliederversammlung neu gewählt. Foto: Radclub Münster

Mit zehnmonatiger Verspätung – wegen der im Januar noch geltenden Corona-Auflagen – konnte nun die Mitgliederversammlung des Radclubs Münster stattfinden. Der Rückblick auf die Aktivitäten der Saison 2020 machte laut einer Pressemitteilung des Vereins deutlich, wie stark die vergangene Saison von der Corona-Pandemie dominiert wurde.

Die Ausfahrten konnten erst am 7. Juni beginnen und nur bei Einhaltung der Corona-Regeln und mit einem großen organisatorischem Aufwand durchgeführt werden: Abstand halten während der Fahrt, Protokollierung der Teilnehmer, um eine Rückverfolgung von Infektionsketten zu gewährleisten. Trotz dieser behindernden Vorgaben nahmen viele Mitglieder an den Trainingsfahrten, der Sonnenwendetour durch den Teuto und an den langen 100 km- und 150 km-Touren teil.

Besondere Tour unternommen

Eine besondere Tour organisierte Markus Lindemann Anfang Oktober. Als Ersatz für den 2020 ausgefallenen Giro führte er eine kleine Gruppe auf der Girostrecke von 2019 über 135 km durch den Teuto und das nördliche Münsterland. Im September gab es von dem Partnerschaftsverein der Partnerstadt York eine Anfrage an den Verein, ob es ein Interesse an einem Besuch per Rad gäbe. „Dieser Austausch kann für beide Seiten zu einem reizvollen Erlebnis werden“, so der Verein. Die Mitgliederzahl schrumpfte trotz der eingeschränkten Trainingsangebote des Vereins an die Mitglieder nicht. Sie blieb in den letzten beiden Jahren sehr konstant.

Gegenwärtig hat der Verein 150 Mitglieder. Satzungsgemäß standen der Vorsitzende, der Kassenwart und der Fachwart Radsport zur Neuwahl an. Frank Pühse und Carsten Fröning schieden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, neu gewählt wurden Michael Sandner und Thomas Hagenberger. Die Zusammensetzung des Vorstands sieht nun so aus: Michael Sandner (Vorsitzender), Andreas Tschöpe (Schriftführer), Thomas Hagenberger (Kassenwart), Wolfgang Helbig (Fachwart Breitensport), Markus Linnemann (Fachwart Radsport).

Startseite
ANZEIGE