1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Verflixte Kante sorgt für schwere Stürze

  8. >

Kreisverkehr am Marktplatz

Verflixte Kante sorgt für schwere Stürze

Münster-Wolbeck

Eine gerade einmal zwei Zentimeter hohe Kante in einem Kreisverkehr am Wolbecker Marktplatz bringt regelmäßig Fahrradfahrer aus dem Gleichgewicht. Mittlerweile mehren sich die Unfälle mit schweren Knochenbrüchen.

Von Markus Lütkemeyerund

Zwischen Innenring und Außenring befindet sich eine Stolperfalle für Radfahrende. Dem Wolbecker Hausarzt Domingos Schrader wurde sie zum Verhängnis Foto: Markus Lütkemeyer

Die Kante im Kreisverkehr am Wolbecker Marktplatz wirkt auf den ersten Blick geradezu lächerlich ungefährlich. Sie ist ja nicht einmal zwei Zentimeter hoch. Doch der Eindruck täuscht: Regelmäßig stürzen dort Fahrradfahrer und brechen sich zum Teil die Knochen. Das neuste Opfer: Der Wolbecker Hausarzt Domingos Schrader.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!