1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. VfL Wolbeck verzeichnet Mitgliederrekorde

  8. >

„So groß wie nie zuvor“

VfL Wolbeck verzeichnet Mitgliederrekorde 

Münster-Wolbeck

Mit mittlerweile über 700 Mitgliedern und aktuell 35 Mannschaften ist der VfL auf Wachstumskurs, ein Ende ist nicht in Sicht. Doch so langsam wird es eng auf der Bezirkssportanlage am Brandhoveweg. Der Verein hat deswegen einen konkreten Wunsch.

Mit dem Bau der neuen Grundschule am Brandhoveweg verbindet der Vorsitzende des VfL Wolbeck, Jörg Pöppelbaum, einen großen Wunsch: Aus dem unbeliebten Ascheplatz sollte ein vollwertiger Kunstrasenplatz werden. Foto: mlü

Der VfL Wolbeck knackt derzeit einen Vereinsrekord nach dem anderem: Neulich hat er die Schallmauer von 750 Mitgliedern durchbrochen. Sage und schreibe 35 Mannschaften tragen aktuell das blau-weiße Trikot. Noch so eine Bestmarke. „Wir sind so groß wie nie zuvor“, freut sich der Vorsitzende Jörg Pöppelbaum. Doch so langsam geht dem Verein der Platz aus...

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!