1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Vorverkauf für „Bocknacht“ und „Zickensitzung“ startet

  8. >

ZiBoMo-Zeltveranstaltungen

Vorverkauf für „Bocknacht“ und „Zickensitzung“ startet

Münster-Wolbeck

Karnevalsveranstaltungen im Zelt? Das gab es in Wolbeck lange nicht. Am Sonntag (4. Dezember) startet jetzt der Vorverkauf für die „Bocknacht“ und „Zickensitzung“ der ZiBoMo.

Nach langer Pause ist die „Bocknacht“ zurück. Das Gegenstück ist die „Zickensitzung“. Karten gibt es ab Sonntag (4. Dezember). Foto:

„Alle Narren sind in Wartestellung und können es kaum erwarten“, schreibt die KG ZiBoMo. Bald startet der Vorverkauf für die ersten beiden Zeltveranstaltungen seit langer Zeit in Wolbeck.

Den Anfang nach der langen karnevalistischen Pause dürfen die Herren mit ihrer „Bocknacht“ am 27. Januar (Freitag) machen. Für ein buntes und rockiges Programm sorgen die Wolbecker Rockband „CherryT“, „Die Schauter“ als Münsteraner Lokalmatadoren und Sabrina Stern mit ihren bekannten Songs. „Zudem können die mit Kostüm, im Ornat oder in Räuberzivil feiernden Gäste sich auf eine ganz besondere Überraschung freuen“, heißt es in der Pressemitteilung

Zickensitzung am 28. Januar

Einen Tag später, am 28. Januar (Samstag) folgt das Pendant für die Wolbecker Damenwelt. Auch auf der 27. Zickensitzung wird es wieder hoch hergehen, verspricht die Karnevalsgesellschaft ein hochkarätiges Programm. Mit dem Travestie-Duo „Ham & Egg“ seien zwei Spitzenkünstler zu Gast, die mit ihren schrillbunten Kostümen und ihrem Livegesang das weibliche Publikum verzaubern will. Weitere Stimmungsgaranten werden mit Daniel Lopes und René Ulbrich und ihren Liedern erwartet. Auf beiden Veranstaltungen dürfen die Tanzsportgruppen der ZiBoMo natürlich nicht fehlen und werden ebenso wie die „XXL-fen“ mit ihren Schautänzen begeistern.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, der frühe Narr die besten Plätze: Am Sonntag (4. Dezember) öffnet das ZiBoMo-Museum an der Neustraße in der Zeit von 11.11 Uhr bis 14.11 Uhr seine Türen für den Vorverkaufsstart der beiden beliebten Veranstaltungen, bei denen jeweils 16 Böcke oder Zicken Platz an einem Tisch finden. Gleichzeitig wird der Onlineshop geöffnet.

Das Museum hat an den folgenden Freitagen (9. und 16. Dezember) jeweils von 14 bis 17.30 Uhr für den Vorverkauf geöffnet. Der Vorverkauf für alle übrigen ZiBoMo-Veranstaltungen beginnt am 8. Januar (Samstag).

Startseite