1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. ZiBoMo begeht den 11. 11. mit einer Überraschung

  8. >

Druckfrische Ausgaben des Sessionsheftes warten auf die Verteilung

ZiBoMo begeht den 11. 11. mit einer Überraschung

Zwar dürfen keine Karnevalsveranstaltungen stattfinden, aber die ZiBoMo hat sich für den Sessionsstart eine besondere Aktion ausgedacht

Iris Sauer-Waltermann

Foto: isa

„Im Jahr 2020 ist ganz Germanien vom Coronavirus und seinen Abstandsregeln besetzt...“ So beginnt der Text im neuen Sessionsheft der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo. Auch ohne einen neuen Hippenmajor gibt es aus der Welt der ZiBoMo viel zu berichten. Und da das Virus und die damit verbundenen Schutzvorschriften Feiern, Zusammenkünfte und Karnevalsveranstaltungen unmöglich machen, ist die ZiBoMo kreativ geworden und hat sich eine Überraschung zur Eröffnung der „Fünften Jahreszeit“ ausgedacht: „Am 11. 11. werden Aktive der Karnevalsgesellschaft in Wolbeck und Angelmodde-Dorf ausschwärmen und druckfrische Exemplare des Hefts an die Haushalte verteilen“, verrät ZiBoMo-Präsident Torsten Laumann. „Das Heft ist mit 180 Seiten besonders dick und die Auflage mit 6000 Exemplaren dreimal so hoch wie üblich“, fügt er nicht ohne Stolz hinzu. Die Broschüre macht die ZiBoMo nicht nur bei Neubürgern bekannt, sondern bietet mit vielen Infos, Gastbeiträgen, Rätseln und einer Kinderseite willkommenen Lesestoff für die Tage „in den eigenen vier Wänden“.

Startseite