1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Wolbeck
  6. >
  7. Zwei Bewohner der ersten Stunde

  8. >

Das Achatius-Haus ging im Sommer 2001 an den Start

Zwei Bewohner der ersten Stunde

Münster-Wolbeck

Im Sommer 2001 ging das Achatius-Haus in Wolbeck an den Start. Helga Wiesmöller und Josef Pendelkamp zogen damals dort ein und fühlen sich noch heute wohl. Geändert hat sich dennoch einiges, so sagen sie.

Von Andreas Hasenkamp

Zu den Bewohnern der ersten Stunde zählen Helga Wiesmöller und Josef Pendelkamp in der Jungen Pflege des Wolbecker Achatius-Hauses. Mit im Bild sind Heimleiter Norbert Sandbothe sowie Pflegedienstleiterin Claudia Mönnigmann. Foto: anh

Auf 20 Jahre kommt das Achatius-Haus – da schauen zwei der erfahrensten Bewohner einmal zurück in die Geschichte. „Mir geht es gut hier“, sagt Helga Wiesmüller, Bewohnerin in der Jungen Pflege des Wolbecker Achatius-Hauses. Sie zählt wie Josef Pendelkamp zu den ersten Bewohnern des 2001 gebauten Heims.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE