1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Start-up braut münsterisches Freundschaftsbier „Kettelbräu“

  6. >

Extravagantes für Bierliebhaber

Start-up braut münsterisches Freundschaftsbier „Kettelbräu“

Münster

Münster ist um ein weiteres lokales Bier reicher: „Kettelbräu“. Die Mutter des Jungunternehmers ist bereits stadtweit bekannt – Anette Kettelhoit, Leiterin des Annette-Gymnasiums.

Von Karin Höller 

Mit ihrem selbst entwickelten Bier "Kettelbräu" sind Till und Vater Stefan Kettelhoit bereits in einigen münsterischen Szenelokalen und Rewe-Märkten in Münster vertreten. Foto: Privat

Münster ist um ein weiteres lokales Bier reicher: „Kettelbräu“. Aus der Leidenschaft für feine Biere und der Braukunst im Allgemeinen entstand aus einem zunächst nur hobbymäßig betriebenen Vater-Sohn-Projekt eine neue Biermarke, die es bereits in einige münsterische Szenekneipen und Rewe-Märkte geschafft hat. „Freunde haben uns angesichts der ersten guten Ergebnisse darin bestärkt, unser Hobby auf betriebswirtschaftliche Beine zu stellen“, erzählt Jungunternehmer Till Kettelhoit. An extravaganten Ideen fehlt es nicht. Ein Bier-Cocktail und ein Bier-Eis sind die neuesten Spezialitäten aus dem Hause Kettelhoit, das viele Münsteraner vor allem mit der Mutter des Jungunternehmers, Anette Kettelhoit, der Leiterin des Annette-Gymnasiums, verbinden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE