1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Sternekoch Laurin Kux arbeitet nun im Kreuzviertel

  6. >

Neue Aufgabe

Sternekoch Laurin Kux arbeitet nun im Kreuzviertel

Münster

Sternekoch Laurin Kux hat die Restaurants gewechselt. Nach drei Jahren im „Ferment“ in Roxel kümmert er sich nun um „Brust oder Keule“ im Kreuzviertel.

Von Lukas Speckmann

Laurin Kux (2.v.r.), Sternekoch, Küchenchef im "Brust oder Keule", mit seinem Team. Foto: BoK

Dieser Sternekoch ist offenbar eine sichere Bank: 2019 kam der gebürtige Münsteraner Laurin Kux aus Hamburg zum Restaurant Ackermann in Roxel – und servierte dort im „Ferment“ exquisite Feinschmeckerküche. Drei Mal in Folge gab es dafür einen Stern im Guide Michelin, zuletzt Anfang dieses Jahres. Laurin Kux ist damit neben Frédéric Morel („Coeur D‘Artichaut“) Münsters prominentester Koch.

Im April musste das „Ferment“ plötzlich schließen – was die Gastgeber Beate und Norbert Ackermann sehr bedauern: „Sehr überraschend und kurzfristig“ habe der Küchenchef die kleine Feinschmecker-Dependance verlassen, in die viel Herzblut investiert worden sei, heißt es. Das Restaurant Ackermann selbst ist davon nicht betroffen.

Neues Küchenteam

Des einen Leid, des anderen Freud: Laurin Kux ist seit Kurzem für die Küche des „Brust oder Keule“ im Kreuzviertel verantwortlich, und Dana Kux kümmert sich als Pâtissière an der Melchersstraße um die süßen Sachen. Von Dienstag bis Donnerstag werden Gerichte à la carte serviert, sonst Menüs; um die Weine kümmert sich Sommelière Kiana Lücken, die bei Ackermann ausgebildet wurde.

Laurin Kux stammt aus Münster; an der Friedensschule hatte er Hauswirtschaft als Fach belegt und machte nach der Schule in der LVM-Kantine seine Ausbildung. Auch im „Hof zur Linde“ in Handorf war er tätig, bevor es ihn nach Hamburg zog – wo er sich gezielt in Sternerestaurants bewarb.

2013 begann Kux im „Jellyfish“ und wurde in kurzer Zeit Küchenchef, unterstützt von seiner Frau Dana als Stellvertreterin. Im „Jellyfish“ erhielt der Fischspezialist 2017 seinen ersten Michelin-Stern. Nach Münster zog es die Familie 2019 auch der familienfreundlicheren Umgebung wegen. Laurin Kux ist bekennender Münsteraner: „Münster liebe ich über alles.“

Startseite
ANZEIGE