1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Straßensperrung am Industrie- und Dahlweg

  6. >

Stadtnetze verlegen Wärmeleitung

Straßensperrung am Industrie- und Dahlweg

Münster

Kein Durchkommen: Ab Montag (13. September) ist zwischen Industrieweg und Dahlweg für KFZ keine Durchfahrt möglich. Das gilt jedoch nicht für alle Verkehrsteilnehmer. 

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Ab Montag (13. September) ist zwischen Industrieweg und Dahlweg für Kfz keine Durchfahrt möglich. Der Industrieweg wird vor der Kurve zum Dahlweg voll gesperrt, der Dahlweg ist hinter der Einmündung Alfred-Krupp-Straße gesperrt, teilen die Stadtwerke mit.

Die Auffahrten zur Umgehungsstraße sind aus Richtung Robert-Bosch-Straße und Industrieweg weiterhin erreichbar.

Der Rad- und Fußverkehr kann in beiden Fahrtrichtungen passieren und wird am Baufeld vorbeigeführt.

Wärmeleitung fürs neue Quartier

Die Arbeiten sind Vorboten des geplanten Wohngebiets auf dem alten „Telekom-Quartier“ am Dahlweg. Bis Frühjahr 2022 bereiten die Stadtnetze Münster die Wärmeversorgung der neuen Nachbarn vor und verlegen eine Fernwärmeleitung für das neue Quartier.

In rund sechs Wochen rückt das Baufeld auf dem Dahlweg ein Stück weiter. Dann wird zwischen Roddestraße und Alfred-Krupp-Straße gearbeitet, heißt es weiter.

Startseite