1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Studie zum Flyover bleibt weiter geheim

  6. >

Debatte in der Bezirksvertretung

Studie zum Flyover bleibt weiter geheim

Münster

Über eine Stunde lang dauerte die Aussprache zum umstrittenen Flyover, der Radverkehrsbrücke an der Promenade, in der Bezirksvertretung Mitte. Danach hatte das Projekt auch nicht mehr Freunde als zuvor.

Klaus Baumeister

Rechts von diesem Überweg soll – wenn es so beschlossen wird – eine Radfahrerbrücke, der Flyover entstehen. Er soll die Bismarckallee mit der Promenade verbinden. Foto: Matthias Ahlke

Es war wie ein Kreuzverhör, das Gerhard Rüller, stellvertretender Leiter des städtischen Amtes für Mobilität und Tiefbauamt, am Dienstagabend in der Sitzung der Bezirksvertretung Mitte über sich ergehen lassen musste. Über eine Stunde lang dauerte die Aussprache zum umstrittenen Flyover, der Radverkehrsbrücke an der Promenade.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!