1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Dienstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Dienstag in Münster

Münster

In Münster werden schwerwiegende Anschuldigungen gegen Leitungspersonal einer Unterbringungseinrichtung von Asylbewerbern erhoben. Außerdem zeigt sich eine Verlagerung in der Infektions-Entwicklung, die für Corona-Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer Grund zur Warnung ist. Am Dienstag wurde darüber hinaus ein örtliches Festival abgesagt - das sind unsere heutigen Tagesthemen.

WN

Über die Hälfte der täglichen Impftermine fallen mit dem Aussetzen des Wirkstoffs Astrazeneca im Impfzentrum aus. Was passiert jetzt mit dem Impfstoff? Foto: Oliver Werner

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Nach Impfstopp: So geht es in Münster mit Astrazeneca weiter
  • Vainstream-Rockfest fällt 2021 aus
  • Corona-Krisenstabsleiter Heuer: Mehr Kinder infiziert
  • Münster wird auch 2021 keine "Fahrradhauptstadt"
  • ZUE-Personal wird Rassismus und weiteres Fehlverhalten vorgeworfen

"Impfstopp hat uns kalt erwischt"

Der Terminkalender im Impfzentrum Münster hat sich schlagartig geleert: Nachdem der Wirkstoff Astrazeneca deutschlandweit nicht mehr gegen das Coronavirus eingesetzt werden darf, fallen täglich rund 600 Impftermine in Münster aus. Wie geht es weiter?

Rock-Festival am Hawerkamp frühstens 2022 

In der vergangenen Woche waren bereits sieben große Open-Air-Festivals in ganz Deutschland abgesagt worden, jetzt ist es auch für Münster offiziell: Das Vainstream-Rockfest am Hawerkamp findet ebenfalls 2021 nicht statt. Einen konkreten Termin für das nächste Jahr gibt es allerdings schon.

Warnung vor Infektions-Entwicklung

Steigender Inzidenzwert in Münster und keine Schulschließungen in Dortmund - vor diesem Hintergrund warnt Corona-Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer vor ansteigenden Infektionszahlen bei Kindern. Die aktuell infizierten Münsteraner seien deutlich jünger als noch vor wenigen Monaten.

Münster nicht an der Spitze des ADFC-Fahrradklima-Tests 

Die Stadt mag zwar in den münsterschen Herzen "Fahrradstadt Nummer Eins" sein, die Realität sieht aber anders aus: Münster hat die Auszeichnung erneut knapp verpasst. Dafür schnitten andere Städte im Münsterland im aktuellen ADFC-Fahrradklima-Test sehr gut ab.

Rassismus-Vorwurf in Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber

Massive Vorwürfe werden gegen das leitende Personal der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Asylbewerber am Albersloher Weg erhoben. Die Aussagen verschiedener Quellen decken sich diesbezüglich, die Bezirksregierung bestreitet ein Fehlverhalten der Angestellten.

Corona-Überblick für das Münsterland

Die Infektionszahlen in Münster steigen weiter an: Nach Angaben der Stadt sind am heutigen Dienstag 287 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, das sind 43 bestätigte Neuinfektionen im Vergleich zu Montag.

  • Münster: Neuinfizierte 43, Infizierte gesamt 5801 (5758), davon gesundet 5413 (5397), verstorben 101 (101), aktuell infiziert 287 (260); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46,6 (45,7)

Die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Region können Sie bei uns im kostenlosen regionalen Corona-Newsticker verfolgen. Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen (Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder):

  • Kreis Borken: Neuinfizierte 8, Infizierte gesamt 9556 (9548), davon gesundet 8803 (8790), verstorben 206 (206), aktuell infiziert 547 (552); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 91,0 (89,4) 
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 16, Infizierte gesamt 4028 (4012), davon gesundet 3827 (3807), verstorben 77 (76), aktuell infiziert 124 (127); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,3 (35,8)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 32, Infizierte gesamt 11.077 (11.045), davon gesundet 10.265 (10.235), verstorben 270 (270), aktuell infiziert 542 (540); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 68,3 (67,2) 
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 4, Infizierte gesamt 8660 (8656), davon gesundet 8134 (8127), verstorben 205 (205), aktuell infiziert 321 (324); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 66,6 (67,3) 

So wird das Wetter in Münster am Mittwoch

Morgen geht die Sonne um 06:38 Uhr auf und um 18:37 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 2°C bis 8°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 90%. Der Wind weht mit 12 km/h aus Richtung Norden. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite
ANZEIGE