1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Unsere Top-Nachrichten des Tages für Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Dienstag in Münster

Münster

Immer mehr Menschen lassen ihre vereinbarten Termine für die Corona-Impfung platzen - mit fatalen Folgen. Weitere Themen des Tages: Verkehrsversuche, Probleme mit dem Kita-Navigator und Reaktionen auf das (vorläufige) Aus für die Gesamtschule in Roxel.

Impfdosen finden nach nicht abgesagten Impfterminen keine Abnehmer mehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Impfungen: Geplatzte Termine und gesunkene Nachfrage

Die Situation hat sich gedreht: Vor Monaten warteten alle händeringend auf Impfstoff, es mussten Prioritäten gesetzt werden. Jetzt übersteigt das Angebot an Impfstoff bei Weitem die Nachfrage.

Mobilität in Münster

Noch teilen sich Autos, Fußgänger, Radfahrer und Busse den knappen Straßenraum in der Innenstadt. Dies soll sich an einigen Stellen vorübergehend ändern.

Technische Probleme

Beim Kita-Navigator geht es derzeit ziemlich gemächlich zu – zum Ärger der Nutzer.

Münsterische Schulpolitik

Wie könnte es im Schulzentrum in Roxel weitergehen, sollte dort keine Gesamtschule einziehen?

Corona-Überblick für das Münsterland

Die Corona-Lage in Münster hat sich am Dienstag nur unwesentlich verändert. Die Zahl der Corona-Infizierten ist leicht gesunken, doch es wurden auch Neuinfektionen registriert.

  • Münster: Neuinfektionen 3, Infizierte gesamt 8340 (8337), davon gesundet 8135 (8129), verstorben 121 (121), aktuell infiziert 84 (87) ; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,6 (15,2)
  • Kreis Borken: Neuinfektionen 7, Infizierte gesamt 14.083 (14.076), davon gesundet 13.711 (13.710), verstorben 263 (263)*, aktuell infiziert 109 (103); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,1 (15,3)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 3, Infizierte gesamt 5682(5679), davon gesundet 5539 (5539), verstorben 98 (98), aktuell infiziert 45 (42); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,7 (11,8)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 9, Infizierte gesamt 17.183 (17.174), davon gesundet 16.758 (16.754), verstorben 331 (331), aktuell infiziert 94 (89); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,9 (14,3)
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 3, Infizierte gesamt 11.778 (11.775), davon gesundet 11.488 (11.481), verstorben 250 (250), aktuell infiziert 40 (44); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 7,9 (7,2)

*Der Kreis Borken hat am Dienstag zwei weitere Todesfälle bekanntgegeben und auf die jeweiligen Todestage zurückdatiert.

Quelle der Inzidenzwerte: Robert-Koch-Institut (Stand 27. Juli, 3.14 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite