1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Donnerstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Donnerstag in Münster

Münster

Die Zahl der Corona-Infizierten in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Münster ist nach dem in dieser Woche bekanntgewordenen Ausbruch weiter gestiegen. Weitere Themen des Tages sind: Münsters Kampf gegen das Gehwegparken, zusätzliche Lockerungen in der Stadt und die Prozess-Fortsetzung im Missbrauchskomplex Münster.

WN

In der JVA in Münster wurden weitere Corona-Infektionen bestätigt. Foto: Pjer Biederstädt

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Weitere Corona-Fälle in der JVA
  • Stadt will stärker gegen Gehwegparken vorgehen
  • Münster öffnet: Was ab Freitag in Münster gilt
  • Missbrauchsprozess um Adrian V.

Corona-Ausbruch in der JVA

Die Zahl der mit Corona infizierten Häftlinge in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Münster ist auf 17 gestiegen. Nach den ersten vorliegenden PCR-Testergebnissen haben sich weitere Insassen mit dem Virus angesteckt.

Gehwegparken soll verstärkt kontrolliert werden

Die Stadt Münster wird das Gehwegparken nicht mehr pauschal dulden. Das hat Oberbürgermeister Markus Lewe den Ratsfraktionen in einem Brief mitgeteilt. Bislang mussten Pkw-Halter in der Regel nicht mit Konsequenzen rechnen, wenn sie ihr Fahrzeug auf einem Gehweg abstellten und Fußgängern mindestens einen Meter Platz ließen. Diese Praxis sei „nicht mehr zeitgemäß“. Über das Gehwegparken wird in Münster seit Jahren gestritten.

Ab Freitag weitere Lockerungen in Münster

Mit der neuen Coronaschutzverordnung des Landes profitieren Münsteranerinnen und Münsteraner von weiteren Lockerungen. Da die vom Robert Koch-Institut (RKI) erhobenen Infektionszahlen nun schon seit 13 Tagen unterhalb des neu festgelegten Grenzwertes von 35 je 100.000 Einwohnern liegen, gilt für die Stadt Münster ab diesem Freitag die Stufe 1 der neuen Landesverordnung.

Mammutverfahren im Missbrauchskomplex Münster

Prozess fortgesetzt: Vor dem Landgericht kam am 44. Verhandlungstag die nächste Breitseite der Verteidigung von Carina V. gegen die Kammer. Carina V. ist die Mutter des Hauptangeklagten im Missbrauchskomplex Münster. Der Prozess solle ausgesetzt, die Hauptverhandlung wiederholt und dann in Bild und Ton für alle Verfahrensbeteiligten aufgezeichnet werden. Doch der Prozesstag begann für Carina V. und ihre Verteidigung anders als wohl erhofft.

Corona-Überblick für das Münsterland

Mit einem Wert von 13,6 hat Münster weiter die niedrigste Inzidenz in NRW und erwartet weitere Lockerungen der Corona-Regeln am Freitag. Unterdessen meldet ein Krankenhaus den 120. Todesfall in der Stadt.

  • Münster: Neuinfektionen 7, Infizierte gesamt 8096 (Vortag: 8089), davon gesundet 7850 (7840), verstorben 120 (119), aktuell infiziert 126 (130); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,6 (15,5)
  • Kreis Borken*: Neuinfektionen 38, Infizierte gesamt 13.696 (13.658), davon gesundet 13.153 (13.112), verstorben 256 (256), aktuell infiziert 287 (290); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,1 (29,6)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 12, Infizierte gesamt 5509 (5497), davon gesundet 5304 (5289), verstorben 98 (98), aktuell infiziert 107 (108); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,9 (18,1) 
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 41, Infizierte gesamt 16.822 (16.781), davon gesundet 16.076 (15.942), verstorben 323 (323), aktuell infiziert 423 (516); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,4 (32,4) 
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 20, Infizierte gesamt 11.512 (11.492), davon gesundet 11.035 (10.989), verstorben 244 (243), aktuell infiziert 233 (260); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4 (38,2)
  • Quelle und Stand der Inzidenzwerte: Robert-Koch-Institut  (27.05.2021; 3:11 Uhr)* Im Kreis Borken haben sich die Vortagswerte durch Nachmeldungen geändert.

So wird das Wetter am Freitag in Münster

Morgen geht die Sonne um 05:19 Uhr auf und um 21:35 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 7°C bis 19°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 20%. Der Wind weht mit 11 km/h aus Richtung Nord. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite
ANZEIGE