1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Donnerstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Donnerstag in Münster

Münster

Die Themen des Tages: Die Schulen in NRW bleiben am Montag für die meisten Schüler geschlossen, verspätete Schnelltests-Lieferungen sind einer der Gründe. Oberbürgermeister Markus Lewe stellt bereits klare Anforderungen an das Land, falls Münster Modellstadt werden sollte. Außerdem werden drei Schüler aus Münster bei dem Wissenschaftswettbewerb "Jugend forscht" ausgezeichnet, weil sie wissenschaftliches Neuland betreten haben - und durch die Clubs der Stadt geht eine Welle der Veränderung.

WN

Geschlossener Einzelhandel, Abholmöglichkeiten oder Personenbegrenzungen in den Läden - als Modellstadt würden Lockerungen in der Corona-Pandemie in Münster ausgetestet werden können. Oberbürgermeister Markus Lewe findet vor der Entscheidung klare Worte. Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Das Land kehrt zum Distanzunterricht zurück
  • Lewe fordert Rahmenbedingungen für Modell-Konzept
  • Jugend forscht: Münsteraner gewinnen Landeswettbewerb
  • Clubszene hofft auf Open-Air-Veranstaltungen

NRW kehrt zum Distanzunterricht zurück

Laut NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) öffnen alle Schulen im Land am Montag ihre Türen nicht, Präsenzunterricht findet nur für die Jahrgänge statt, die auf einen Abschluss wie zum Beispiel das Abitur hinarbeiten. Als Grund nannte die Ministerin zum einen das „dynamische Infektionsgeschehen“. Zum anderen ist die zugesagte landesweite Belieferung von Schnelltests für alle Schulen nicht gesichert.

Im Modell-Diskurs: Lewe appelliert an das Land

Mit einer Inzidenz knapp über 50 hätte Münster gute Chancen, als Modellstadt für Lockerungskonzepte berücksichtigt zu werden. Oberbürgermeister Markus Lewe fordert – unabhängig davon, ob Münster Modellkommune für Öffnungen wird – Rahmenbedingungen für ganz NRW ein: „Wir müssen heute vorbereiten, was morgen wichtig ist“.

Drei Auszeichnungen gehen nach Münster

Der Preis des Ministeriums für Schule und Bildung geht an drei münsterische Nachwuchsforscher: Mit ihrer Arbeit zum Thema "Strukturen im Seifenschaum" haben die Schüler die "schöpferisch beste Arbeit" abgeliefert.

Perspektivlosigkeit weicht Hoffnung

Die Gazelle und die Sputnikhalle werden saniert, der Fusion Club umgebaut: Die Clubs bereiten sich auf eine Rückkehr in das (Nacht-)Leben vor. Nur: Wann wird das sein? Im Gespräch mit unserer Redaktion berichten die Besitzer von ihren Plänen.

Corona-Überblick für das Münsterland

461 Münsteranerinnen und Münsteraner sind Stand Donnerstag nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, die 7-Tage-Inzidenz ist entgegen dem NRW-Trend gestiegen. Die Krankenhäuser in Münster beobachten die Entwicklung der Belegungszahlen mit Sorge, denn im Vergleich zum Beginn der Woche werden deutlich mehr Covid-Patienten stationär behandelt. 

  • Münster: Neuinfizierte 49, Infizierte gesamt 6588 (6539), davon gesundet 6021 (5975), verstorben 106 (106), aktuell infiziert 461 (458); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,9 (54,9) - Stand Donnerstag

Die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Region können Sie bei uns im kostenlosen regionalen Corona-Newsticker verfolgen. Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen (Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder):

  • Kreis Borken*: Neuinfizierte 83, Infizierte gesamt 11.157 (11.074), davon gesundet 10.281 (10.259), verstorben 216 (216), aktuell infiziert 660 (599); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 96,4 (97,8) 
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 51, Infizierte gesamt 4578 (4527), davon gesundet 4166 (4164), verstorben 79 (79), aktuell infiziert 333 (284); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76,6 (63,9)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 96, Infizierte gesamt 12.830 (12.734 ), davon gesundet 11.523 (11.442), verstorben 281 (279), aktuell infiziert 1.026 (1.013); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 90,8 (90,4) 
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 53, Infizierte gesamt 9388 (9335), davon gesundet 8756 (8708), verstorben 209 (208), aktuell infiziert 423 (419); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72,2 (78,0) 

* Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber der gestrigen Kreis-Meldung durch Nachmeldungen verändert.

So wird das Wetter in Münster am Freitag

Morgen geht die Sonne um 06:46 Uhr auf und um 20:17 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 4°C bis 12°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 10%. Der Wind weht mit 23 km/h aus Richtung Südwest. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite