1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Unsere Top-Nachrichten des Tages für Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Donnerstag in Münster

Münster

Am Freitag startet die Stadtflächenunterhaltung, die Immobilienpreise sind deutlich gestiegen und die Stadt Münster zieht eine Unwetter-Bilanz: unsere Top-Themen des Tages.

WN

Auch steigende Preise für Bauland tragen zu den hohen Immobilienpreisen bei. Foto: Patrick Pleul

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Vorstandsvorsitzender verlässt Sparkasse

Markus Schnabel war lange Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost. Nun erfolgt die Trennung - in beiderseitigem Einvernehmen.

Immobilienpreise um neun Prozent gestiegen

Die Immobilienpreise in Münster sind im letzten Jahr laut einer Studie der Landesbausparkasse (LBS) um neun Prozent gestiegen. Eine neue Eigentumswohnung mit 80 Quadratmetern wird in Münster für durchschnittlich 360.000 Euro angeboten.

Stadtflächenunterhaltung startet am Freitag

Am Freitag geht es wieder los: Die freie Kulturszene bietet wieder kleine Konzerte, Literatur und Theater. Die Vorfreude ist groß.

Unwetter-Bilanz in Münster - Heuer blickt auf seine Heimat Ahrweiler

Ordnungsamtsleiter Wolfgang Heuer zieht Bilanz zum Unwetter in Münster und blickt gleichzeitig in seine Heimat Ahrweiler, die es besonders heftig getroffen hat.

Corona-Überblick für das Münsterland

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist am Mittwoch weiter leicht gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Wert nun bei 13,3. Die Stadtverwaltung vermeldet 14 Neuinfektionen.

  • Münster: Neuinfektionen 14, Infizierte gesamt 8265 (8251), davon gesundet 8068 (8066), verstorben 121 (121), aktuell infiziert 76 (64); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,3 (12,1)
  • Kreis Borken: Neuinfektionen 18, Infizierte gesamt 13.962 (13.944), davon gesundet 13.611 (13.609), verstorben 261 (261), aktuell infiziert 90 (74); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,2 (14,3)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 3, Infizierte gesamt 5640 (5637), davon gesundet 5534 (5531), verstorben 98 (98), aktuell infiziert 8 (8); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,6 (2,3)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 2, Infizierte gesamt 17.080 (17.078), davon gesundet 16.715 (16.713), verstorben 331 (331), aktuell infiziert 34 (34); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 7,1 (6,2)
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 8, Infizierte gesamt 11.747 (11.739), davon gesundet 11.465 (11.465), verstorben 250 (250), aktuell infiziert 32 (24); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8,3 (5,8)

Quelle und Stand der Inzidenzwerte: Robert Koch-Institut (15. Juli 2021, 3:17 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite