1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Donnerstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Donnerstag in Münster

Münster

Überfall auf ein Lokal an der Wolbecker Straße. Das ist eines unserer Top-Themen des heutigen Tages. Weitere sind: Die Planungen für Münsters Weihnachtsmärkte sind in vollem Gange, die Begrüßung der Uni-Neulinge und ein erster Blick auf die Kosten der Impfzentren im Münsterland.

Weihnachtsmarkt auf dem Aegidiimarkt. Foto: hpe (Archivfoto)

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

3G-Regel für Weihnachtsmärkte

Schritt für Schritt Richtung Weihnachten: Erst vor knapp einem Monat gab es grünes Licht für die Planung der Weihnachtsmärkte. Aktuell ist nach Angaben der Stadt der Feinschliff in vollem Gange.

Überfall an der Wolbecker Straße

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte gegen 1 Uhr das Restaurant "Hans & Franz" an der Wolbecker Straße überfallen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Impfzentren im Münsterland: eine erste Bilanz

Fast eine Million Impfungen wurden allein in den fünf münsterländischen Impfzentren dokumentiert. Aber was haben die Impfzentren gekostet, die seit Ende September in NRW geschlossen sind? Wir haben bei den Kommunen und dem NRW-Gesundheitsministerium nachgefragt.

Erstsemester im Stadion

Uni-Rektor Johannes Wessels begrüßte am Donnerstag die Erstsemester und Uni-Neulinge im Preußenstadion. Nach drei Corona-Semestern kommt nun wieder Leben in die Uni.

Corona-Überblick für das Münsterland

Die Zahl der Corona-Infizierten ist in Münster am Donnerstag leicht gestiegen. Es wurden mehr Neuinfektionen als Gesundmeldungen registriert. Zudem wurde am Donnerstag ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus gemeldet.

  • Münster: Neuinfektionen 10, Infizierte gesamt 9939 (9929), davon gesundet 9650 (9646), verstorben 129 (128), aktuell infiziert 160 (155); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 25,6 (23,1)
  • Kreis Borken*: Neuinfektionen 31, Infizierte gesamt 16.154 (16.123), davon gesundet 15.628 (15.603), verstorben 283 (283), aktuell infiziert 243 (236); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,3 (36,0)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 10, Infizierte gesamt 6537 (6527), davon gesundet 6361 (6347), verstorben 102 (102), aktuell infiziert 74 (78); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,2 (15,4)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 16, Infizierte gesamt 20.068 (20.052), davon gesundet 19.509 (19.491), verstorben 335 (335), aktuell infiziert 224 (226); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,9 (35,5)
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 26, Infizierte gesamt 13.383 (13.357), davon gesundet 12.870 (12.853), verstorben 257 (257), aktuell infiziert 256 (247); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,4 (46,5)

* Die Zahlen vom Vortag wurden teilweise verändert. Grund: Nachmeldungen.

Quelle der Inzidenzwerte: Robert-Koch-Institut (Stand: 7.10.2021, 3:10 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite