Was heute wichtig war

Das war der Freitag in Münster

Münster

Am Montag starten die "Lolli-Tests" an Grund- und Förderschulen in Münster, die Freigabe des Astrazeneca-Impfstoffs hat am Freitag einen Run auf die Arztpraxen ausgelöst und ein 31-Jähriger muss sich seit heute wegen versuchten schweren Raubes vor dem Landgericht verantworten. Das sind die Themen des Tages.

WN

Am Montag starten die "Lolli-Tests" an den münsterischen Grund- und Förderschulen. Foto: imago images

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Versuchter Raub oder missglückter Denkzettel?
  • Irrtum bei der Bahntrassen-Planung
  • Run auf Astrazeneca-Impfstoff in Praxen
  • Am Montag starten Lolli-Tests in Münster

Münsteraner wegen Raubversuchs angeklagt

War es ein versuchter schwerer Raub oder der verunglückte Versuch, dem Nachbarn einen Denkzettel zu verpassen? Ein 31-jähriger Münsteraner, der vermummt und bewaffnet bei seinem 83-jährigen Nachbarn geklingelt haben soll, muss sich jetzt vor dem Landgericht wegen versuchten schweren Raubes verantworten.

Irrtum bei der Bahntrassen-Planung

Der Gremmendorfer Holger Paulsen muss doch keinen Teil seines Grundstückes an die Westfälische Landeseisenbahn (WLE) abtreten. Die Forderung basierte auf einem Irrtum. Diese (für ihn) gute Nachricht erfuhr Paulsen aus der Zeitung.

Astrazeneca-Freigabe löst Run auf Praxen aus

Am Donnerstag hat der Bund den Impfstoff für alle Interessierten nach ärztlicher Aufklärung freigegeben – daraufhin setzte am Freitag in den Hausarztpraxen ein Run auf den Impfstoff ein. Die niedergelassenen Ärzte müssen aber mittwochs die Impfdosen für die folgende Woche ordern. Die Folge: Die Impfungen waren teilweise für die ganze Woche ausgebucht.

Fahrplan für Lolli-Tests an Grund- und Förderschulen steht

An Grund- und Förderschulen der Stadt sollen die „Lolli-Tests“ mehr Sicherheit bringen. Der Fahrplan dafür steht jetzt: Rund 5000 Kinder an Grund- und Förderschulen in der Stadt starten mit den neuen Tests am Montag - die übrigen 5000 Schüler solcher Schulen sind am Dienstag zum ersten Mal an der Reihe.

Corona-Überblick für das Münsterland

Mehr Gesundmeldungen als Neuinfektionen hat das Gesundheitsamt in Münster am Freitag bestätigt. Damit geht die Zahl der Corona-Infizierten weiter zurück. Auch die Inzidenz ist deutlich gesunken.

  • Münster: Neuinfizierte 33, Infizierte gesamt 7896 (7863), davon gesundet 7334 (7267), verstorben 115 (115), aktuell infiziert 447 (481); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,3 (71,4)
  • Kreis Borken*: Neuinfizierte 56, Infizierte gesamt 13.161 (13.105), davon gesundet 12.020 (11.943), verstorben** 248  (248), aktuell infiziert 893 (914); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 105,0 (113,9)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 21, Infizierte gesamt 5352 (5331), davon gesundet 4914 (4874), verstorben 91 (90), aktuell infiziert 347 (367); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69,4 (73,0)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 113, Infizierte gesamt 15.801 (15.688), davon gesundet 14.125 (14.004), verstorben 311 (309), aktuell infiziert 1365 (1375); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 137,2 (161,8)
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 35, Infizierte gesamt 11.091 (11.056), davon gesundet 10.145 (10.053), verstorben 231 (230), aktuell infiziert 715 (773); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 115,2 (132,8)

* Die Daten des Vortages haben sich im Kreis Borken teilweise geändert. Grund: Nachmeldungen.

** Zwei Todesfälle wurden nachträglich in der Statistik ergänzt und dem Vortag zugeordnet.

Quelle und Stand der Inzidenzwerte: Robert Koch-Institut (07.05.2021; 03:11 Uhr)

So wird das Wetter am Samstag in Münster

Morgen geht die Sonne um 05:47 Uhr auf und um 21:06 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 11°C bis 17°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 60%. Der Wind weht mit 15 km/h aus Richtung Süd. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite