1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Freitag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Freitag in Münster

Münster

Unstimmigkeiten bei Abrechnungen wurden einem Anbieter von Corona-Teststellen zum Verhängnis. Das Virus hat aktuell zudem erhebliche Auswirkungen für die Abläufe in der JVA. Weitere Top-Themen des Tages sind: das Ende des Wechselunterrichts, der Verkauf einer bedeutsamen Immobilie in der Innenstadt sowie ein mutmaßlicher Serien-Einbrecher.

WN

Darauf haben sich viele Kinder und Jugendliche schon lange gefreut: Der Distanzunterricht endet. Foto: dpa (Symbolbild)

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Abrechnungen mit schwerwiegenden Folgen
  • Pausenhöfe der Schulen füllen sich wieder
  • Millionenschwere Immobilie wechselt den Besitzer
  • Angeklagter soll Serien-Einbrecher sein
  • Einschränkungen im Gefängnisalltag

Abrechnungen mit schwerwiegenden Folgen

Wer sich in Gievenbeck und im Einzugsgebiet rund um die Loddenheide auf das Coronavirus testen lassen will, wird künftig vor Ort jeweils bei einem Teststelle vor verschlossenen Türen stehen. Grund für die Schließungen sind Unstimmigkeiten bei Abrechnungen.

Pausenhöfe der Schulen füllen sich wieder 

Darüber freuen sich Eltern und vermutlich ein Großteil der Kinder und Jugendlichen: Am Montag endet der Wechselunterricht. Der gewohnte Schulalltag kehrt zurück. So sehen Pädagogen und Schüler der künftigen 5-Tage Schulwoche entgegen:

Millionenschwere Immobilie wechselt den Besitzer

In Münsters Innenstadt ist das Karstadt-Gebäude ein Fixpunkt. Der LVM-Versicherungskonzern ist nun neuer Besitzer der Immobilie im Speckmantel der Stadt. Diese Nachricht wurde auch mit Sorge aufgenommen worden.

Angeklagter soll Serien-Einbrecher sein  

Nachhaltige Folgen hatte für ein Paar ein Einbruch in ihr Haus im November 2019: Ein ständiges Gefühl der Unsicherheit blieb nach dem Vorfall bestehen, auch aus diesem Grund lebt nun Hund in ihrem Haushalt. Die mutmaßlichen Täter stehen zurzeit vor Gericht.

Einschränkungen im Gefängnisalltag 

Nach dem Corona-Ausbruch in der JVA Münster stieg die Anzahl der Infizierten weiter an. Deshalb musste der Gefängnisalltag nun verändert werden. Eine Sprecherin der Justizanstalt erläuterte die erforderlichen Umstellungen.

Corona-Überblick für das Münsterland

Münster hat weiter die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen. Doch die Zahl der Corona-Infizierten ist am Freitag leicht gestiegen.

  • Münster: Neuinfektionen 20, Infizierte gesamt 8116 (Vortag: 8096), davon gesundet 7864 (7850), verstorben 120 (120), aktuell infiziert 132 (126); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,7 (13,6)
  • Kreis Borken: Neuinfektionen 29, Infizierte gesamt 13.725 (13.696), davon gesundet 13.200 (13.154), verstorben 256 (256), aktuell infiziert 269 (286); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,3 (29,1) 
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 9, Infizierte gesamt 5530 (5521*), davon gesundet 5326 (5304), verstorben 98 (98), aktuell infiziert 106 (119); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,1 (20,9)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 11, Infizierte gesamt 16.833 (16.822), davon gesundet 16.115 (16.076), verstorben 323 (323), aktuell infiziert 395 (423); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,9 (32,4) 
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 27, Infizierte gesamt 11.539 (11.512), davon gesundet 11.042 (11.035), verstorben 244 (244), aktuell infiziert 253 (233); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,2 (36,4)

* Der Kreis Coesfeld hat die Gesamtzahl der Infektionen vom Vortag nachträglich geändert.

Quelle und Stand der Inzidenzwerte: Robert-Koch-Institut (28.05.2021; 3:11 Uhr)

So wird das Wetter am Wochenende in Münster

Morgen geht die Sonne um 05:18 Uhr auf und um 21:36 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 6°C bis 19°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 40%. Der Wind weht mit 11 km/h aus Richtung Nord. Übermorgen geht die Sonne um 05:17 Uhr auf und um 21:37 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 9°C bis 22°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 20%. Der Wind weht mit 7 km/h aus Richtung Nordwest. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite
ANZEIGE