1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Freitag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Freitag in Münster

Münster

Eine Demo auf der Umgehungsstraße, Probleme am Impfzentrum, Stunk um den Weihnachtsmarkt am Kiepenkerl und eine neue weiterführende Schule für Münster – das sind unsere heutigen Themen des Tages:

WN

Am Freitagnachmittag zogen Hunderte Demonstranten für eine engagierteren Klimaschutz durch Münster – ganz CO2-sparsam auf Fahrrädern. Foto: Pjer Biederstädt

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Klima-Streik mit mehreren hundert Teilnehmern in Münster
  • Probleme am Impfzentrum in der Halle Münsterland
  • Weihnachtsmarkt am Kiepenkerl: Ärger über Vergabepraxis
  • Zwei Testzentren für Münsters Innenstadt
  • Neue weiterführende Schule für Münsters Südwesten

„Fridays For Future“-Demo in Münster

Der Klima-Streik ist zurück auf der Straße: Am Nachmittag fand in Münster die erste große Demo von „Fridays For Future“ seit Monaten statt.

Nach einer Kundgebung vor dem Schloss startete gegen 15 Uhr eine Fahrrademo durch Münster. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – es waren deutlich mehr als die 300 angekündigten – fuhren unter anderem über die Umgehungsstraße.

Dr. Oen antwortet auf Leserfragen zum Impfzentrum

Am Einlass des Impfzentrums in der Halle Münsterland gibt es mitunter erhebliche Diskussionen: Die einen werden trotz Impftermins und Stempels abgewiesen, andere kommen dran, obwohl sie noch nicht berechtigt sind. Zudem führen nicht stornierbare Termine zu geringeren Impfstoffbestellungen. Dr. Hendrik Oen, Bezirksstellenleiter der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe, bezieht Stellung zu Problemen, die uns von Leserinnen und Lesern geschildert wurden:

Weihnachtsmarkt-Ärger am Kiepenkerl

An Weihnachtsmärkte denken dieser Tage angesichts des nahenden Frühlings und der Corona-Pandemie wohl die wenigsten Menschen. Doch den Münsteraner Jens-Uwe Linke lässt dieses Thema nicht los. 2019 hatte er eine Sondernutzungserlaubnis für die Fläche rund um das Kiepenkerl-Denkmal beantragt. Den Zuschlag bekamen aber andere. „Ich habe nicht gedacht, dass ich so in ein Wespennest stoße“, blickt er mit Missmut auf das städtische Vergabeverfahren zurück, das mittlerweile auch vor Gericht gekippt wurde.

Neue Corona-Teststationen in Münster

Am Samstag sollen zwei neue Testzentren in Münster in Betrieb gehen. Am Lambertikirchplatz und in der Ludgeristraße soll es dann kostenlose Schnelltests geben. Unterdessen sind am Freitag die Impfungen mit Astrazeneca in Münster wieder aufgenommen worden.

Neue weiterführende Schule 

Lange war es still geworden um das Thema, auch im Koalitionsvertrag des neuen Ratsbündnisses taucht nichts dazu auf. Und doch sind sich die drei größten Fraktionen, CDU, Grüne und SPD, sowie die Verwaltung einig: Eine weiterführende Schule für Gremmendorf ist unausweichlich.

Corona-Überblick für das Münsterland

Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist am Freitag weiter angestiegen. 20 Gesundmeldungen standen insgesamt 55 Neuinfektionen gegenüber. Auch die Corona-Inzidenz in Münster ist deutlich gestiegen.

  • Münster: Neuinfizierte 55, Infizierte gesamt 5963 (5908), davon gesundet 5478 (5458), verstorben 101 (101), aktuell infiziert 384 (349); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,9 (59,0)

Die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Region können Sie bei uns im kostenlosen regionalen Corona-Newsticker verfolgen. Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen (Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder):

  • Kreis Borken: Neuinfizierte 77, Infizierte gesamt 9810 (9733), davon gesundet 8900 (8877), verstorben 207 (207), aktuell infiziert 703 (649); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 107,4 (102,6)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 18, Infizierte gesamt 4112 (4094), davon gesundet 3860 (3841), verstorben 79 (79), aktuell infiziert 173 (174); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,9 (51,2)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 55, Infizierte gesamt 11.289 (11.234), davon gesundet 10.371 (10.330), verstorben 271 (271), aktuell infiziert 647 (633); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71,8 (61,4)
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 28, Infizierte gesamt 8797 (8769), davon gesundet 8204 (8192), verstorben 206 (206), aktuell infiziert 387 (371); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 77,0 (78,5)

So wird das Wetter in Münster am Wochenende

Am Samstag bewegt sich die Temperatur in einem Bereich von 4°C bis 7°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 40%. Nach einem heiteren Vormittag nimmt die Bewölkung zu, in der Nacht zu Sonntag kann es Schneeregen geben. Nach weiteren Regenfällen am Vormittag soll es am Sonntag dann aber trocken bleiben, bei Die Temperaturen zwischen drei und neun Grad Celsius. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite
ANZEIGE