1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Mittwoch in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Mittwoch in Münster

Münster

Ein Gastronom handelt sich mit seiner Terrasse Ärger mit der Stadt ein. Außerdem: Unklarheit bei Kita-Gebühren, ein Besuch im Impfzentrum und eine plötzliche Geburt – das sind unsere heutigen Themen des Tages für Münster.

WN

Ein Gastronom hat seinen Gästen den Verzehr von Kaffee und Kuchen auf der hauseigenen Terrasse ermöglicht und damit gegen die Corona-Schutzverordnung verstoßen. Foto: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Unklarheit über Kita-Gebühren 
  • So läuft ein Besuch im Impfzentrum ab 
  • Gastronom verstößt gegen Corona-Schutzverordnung
  • Plötzliche Geburt

Unklarheit über Kita-Gebühren 

Seit Montag sind die Kitas wieder offen - bis dahin galt der Appell, Kinder möglichst zu Hause zu betreuen. Unklar ist kurz vor Monatsende, ob Eltern angesichts der coronabedingten Einschränkungen im Februar finanziell entlastet werden.

So läuft ein Besuch im Impfzentrum ab

Seit zweieinhalb Wochen wird im Impfzentrum an der Halle Münsterland gegen Corona geimpft – in einem von fünf Zentren im Münsterland. Doch wie läuft ein Termin dort genau ab? Die Abläufe sind streng festgelegt, wie ein Besuch vor Ort zeigt.

Außengastronomie dicht gemacht 

Kaffee und Kuchen gibt es aktuell nur "to go". Ein Gastronom in Handorf hat seinen Gästen jedoch den Verzehr auf der hauseigenen Terrasse ermöglicht. Vom Ordnungsamt bekam er dafür die Quittung.

Plötzliche Geburt 

Eigentlich sollte Clara erst in zwei Wochen zur Welt kommen. Doch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ging plötzlich alles ganz schnell. "Ich habe mich wie in Trance gefühlt", beschreibt Vater Stephan Zurfähr die Geburt seiner Tochter, die ungeplant zu Hause stattfand.

Corona-Überblick für das Münsterland

Das Gesundheitsamt in Münster hat am Mittwoch 15 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Die Zahl der Menschen, die aktuell infiziert sind, ist damit im Vergleich zum Vortag leicht angestiegen.

Münster: Neuinfizierte 15, Infizierte gesamt 5388 (5373), davon gesundet 5152 (5149), verstorben 100 (100), aktuell infiziert 136 (124); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,3 (25,4)

  • Kreis Borken: Neuinfizierte 37, Infizierte gesamt 8738 (8701), davon gesundet 8194 (8140), verstorben 199 (198), aktuell infiziert 345 (363); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 59,5 (61,4)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 21, Infizierte gesamt 3834 (3813), davon gesundet 3655 (3655), verstorben 72 (72), aktuell infiziert 107 (86); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 37,2 (33,1)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 43, Infizierte gesamt 10.356 (10.313), davon gesundet 9752 (9718), verstorben 259 (257), aktuell infiziert 345 (338); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,9 (49,1)
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 28, Infizierte gesamt 8270 (8242), davon gesundet 7840 (7821), verstorben 196 (195), aktuell infiziert 234 (226); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,6 (49,7)

So wird das Wetter in Münster am Donnerstag

Morgen geht die Sonne um 07:24 Uhr auf und um 18:02 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 7°C bis 18°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 40%. Der Wind weht mit 15 km/h aus Richtung Südwest. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite