1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Mittwoch in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Mittwoch in Münster

Münster

Randale nach dem Topspiel in der Regionalliga West, die Thomas-Morus-Schule hat die erste politische Hürde genommen, unterschiedliche Meinungen bei der Veloroute in Richtung Mecklenbeck und die Zeugensuche der Polizei nach einem Unfall in Hiltrup: unsere Themen des Tages.

Die Essener Fans zündeten während des Spiels in Münster Bengalos. Foto: IMAGO / Revierfoto

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Polizei sucht Zeugen nach Unfall

Ein unbekannter Autofahrer ist am Montagnachmittag um 14.40 Uhr mit einer 13-jährigen Fahrradfahrerin an der Straße Zum Roten Berge in Hiltrup zusammengestoßen. Das Mädchen wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

30 Verletzte nach Randale 

Nach Schlusspfiff des Topspiels der Regionalliga West kam es zu Ausschreitungen: Anhänger von RW Essen sorgten trotz des Sieges ihrer Mannschaft für sehr unschöne Szenen im Stadion. Die Polizei musste eingreifen.

Einstimmig für Erweiterungsbau

Einstimmig hat die Bezirksvertretung Mitte in ihrer Sitzung am Dienstagabend dem Erweiterungsbau an der Thomas-Morus-Grundschule zugestimmt. Bei zwei Politikern war die Enttäuschung über das bisherige Verfahren allerdings groß.

Konfliktstoff Veloroute nach Mecklenbeck

Die Meinungen gehen bei der Veloroute in Richtung Mecklenbeck auseinander. Im Bereich der Torminbrücke am Aasee soll sie unter der Brücke hindurchgeführt werden soll. Am unmittelbaren Uferbereich sollen aber nur Fußgänger und keine Radler unterwegs sein.

Corona-Überblick für das Münsterland

Mehr Gesundmeldungen als Neuinfektionen am Mittwoch: Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist leicht gesunken. Leicht angestiegen ist jedoch die Inzidenz.

  • Münster: Neuinfektionen 35, Infizierte gesamt 9563 (9528), davon gesundet 9073 (9034), verstorben 123 (123), aktuell infiziert 367 (371); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,5 (68,6)
  • Kreis Borken: Neuinfektionen 34, Infizierte gesamt 15.728 (15.694), davon gesundet 14.946 (14.852), verstorben 272 (272), aktuell infiziert 510 (570); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,2 (71,8)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 18, Infizierte gesamt 6353 (6335), davon gesundet 5995 (5937), verstorben 100 (100), aktuell infiziert 258 (298); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,4 (58,0)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 45, Infizierte gesamt 19.486 (19.441), davon gesundet 18.482 (18.382), verstorben 332 (332), aktuell infiziert 672 (727); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 83,2 (97,3)
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 49, Infizierte gesamt 12.954 (12.905), davon gesundet 12.321 (12.293), verstorben 252 (252), aktuell infiziert 381 (360); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 83,3 (70,3)

Quelle der Inzidenzwerte: Robert-Koch-Institut (Datenstand: 15.09.2021, 3:16 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite