1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Montag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Montag in Münster

Münster

Jugendliche haben am Wochenende den Zeiger der Schlossuhr abgebrochen, es gibt einen neuen Corona-Hotspot in der Stadt, Münsters CDU äußert sich zum Kanzlerkandidaten-Krimi und unsere Redakteurin berichtet über ihre Astrazeneca-Impfung: Das sind unsere Themen zum Wochenstart.

WN

Sybille Benning, Stefan Nacke, Ruprecht Polenz, Hendrik Grau und Simone Wendland haben einen klaren Favoriten in der Kanzlerfrage der Union. Foto: CDU, pd, Wilfried Gerharz, Oliver Werner

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Neuer Corona-Hotspot: Haus der Wohnungslosenhilfe
  • Unsere Redakteurin Karin Völker lässt sich impfen
  • Zeiger der Schlossuhr abgebrochen
  • Münsters CDU bezieht Stellung bei der K-Frage

31 Corona-Infizierte im HdW am Bahnhof

Das Gesundheitsamt der Stadt Münster hat am Wochenende einen neuen Corona-Hotspot identifiziert: Im Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) an der Bahnhofstraße wurden 31 Infektionen festgestellt.

Impfbericht unserer Redakteurin Karin Völker

Als 60-Jährige hatte sie nicht damit gerechnet, aber kurz vor Ostern bot sich unserer Redakteurin Karin Völker überraschend die Möglichkeit, sich im Impfzentrum Münster gegen Corona impfen zu lassen. Seit dem erlösenden "Pieks" hat sich einiges für sie verändert. Zum Guten.

Jugendliche brechen Zeiger der Schlossuhr ab

Erneut sind die Zeiger an der Uhr des Schlosses der Universität abgebrochen worden. Die Polizei hat Freitagnacht eine Gruppe Jugendlicher auf frischer Tat ertappt.

Klares Votum in der Kandidatenfrage

Die CDU-Führungsgremien sind für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten, das CSU-Präsidium für Markus Söder. Für Münsters CDU ist die Frage nach dem Favoriten recht eindeutig.

Corona-Überblick für das Münsterland

Am Wochenende hat das Gesundheitsamt 31 Corona-Infektionen im Haus der Wohnungslosenhilfe festgestellt. Die Einrichtung wurde geschlossen. Die Infektionszahlen in Münster steigen somit weiter.

  • Münster*: Neuinfizierte 108, Infizierte gesamt 6765 (6657), davon gesundet 6126 (6058), verstorben 106 (106), aktuell infiziert 533 (493); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 90,4 (66,6)

* Die aktuellen Werte wurden im Anschluss an das Wochenende (10./11.4.) ermittelt.

Die Entwicklung der Corona-Pandemie in der Region können Sie bei uns im kostenlosen regionalen Corona-Newsticker verfolgen. Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen (Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder):

  • Kreis Borken: Neuinfizierte 0, Infizierte gesamt 11.417 (11.417), davon gesundet 10.582 (10.501), verstorben 219 (219), aktuell infiziert 616 (697); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 111,0 (111,0)
  • Kreis Coesfeld*: Neuinfizierte 57, Infizierte gesamt 4684 (4627), davon gesundet 4254 (4200), verstorben 79 (79), aktuell infiziert 351 (348); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 80,2 (85,7) 
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 8, Infizierte gesamt 13.157 (13.149), davon gesundet 11.840 (11.785), verstorben 284 (283), aktuell infiziert 1.033 (1.081); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 128,1 (119,4)
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 16, Infizierte gesamt 9594 (9578), davon gesundet 8862 (8851), verstorben 210 (209), aktuell infiziert 522 (518); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 108,0 (102,2) 

So wird das Wetter in Münster am Dienstag

Morgen geht die Sonne um 6:37 Uhr auf und um 20:24 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von -2°C bis 11°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 20%. Der Wind weht mit 19 km/h aus Richtung Nordwest. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite