1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Montag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Montag in Münster

Münster

In Münster hat am Montag eine Apotheke mit den kostenlosen Corona-Tests begonnen, zudem sind zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Quarantäne und die Polizei hat Strafanzeige nach der Autokorso-Demo am Wochenende gestellt  – das sind unsere heutigen Themen des Tages für Münster.

WN

In der Coerde-Apotheke am Hamannplatz konnten sich schon am Montag Münsteraner kostenlos schnelltesten lassen. Foto: Matthias Ahlke

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

  • Zahlreiche Schüler in Corona-Quarantäne
  • Corona-Schnelltests: Die Lage in Münster
  • Unverhältnismäßig hartes Eingreifen der Polizei?
  • Kriminalitätsstatistik Münster
  • Nachwuchssorgen in den Zoos

Viele Kinder in Quarantäne geschickt

An münsterischen Schulen sind aktuell viele Kinder in Quarantäne geschickt worden. Ein Teil der neuen Infektionen lässt sich auf den Ausbruch eines größeren Geschehens in Coerde zurückführen. Andere Schülerinnen und Schüler mussten auf ihre Vorklausuren zur Abiprüfung verzichten.

Kostenlose Corona-Schnelltests in Münster

Die Bundesregierung hat den Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Test ab diesem Montag versprochen. Aber wie? Die erste Apotheke in Münster, die das am Montag einlösen konnte, ist in Coerde. Auch die Schnelltests in den Super- und Drogeriemärkten sind offenbar weitgehend vergriffen.

Polizei stellt Strafanzeige nach Autokorso-Demo

Gegendemonstranten mit Fahrrädern haben am Sonntag mehrfach versucht, einen Autokorso von Gegnern der Corona-Maßnahmen zu blockieren. Dabei kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Polizeipräsident stellt Kriminalstatistik vor

1,67 Prozent mehr Straftaten gab es in 2020 gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Wohungseinbrüche ist im vergangenen Jahr gesunken, zudem gab es weniger Raub- und Körperverletzungsdelikte. Der Arbeitsschwerpunkt der münsterischen Polizei lag allerdings woanders.

Pandemie lässt es in Zoo-Gehegen enger werden

Weil Zoos wegen der Corona-Pandemie kein Geld verdienen, können sie sich Tiertransporte kaum leisten. Im Allwetterzoo geht man davon aus, dass es noch zwei Jahre dauert, bis alle geplanten Transporte durchgeführt sind. In Rheine setzt man unterdessen auf andere Maßnahmen, um Nachwuchs zu verhindern.

Corona-Überblick für das Münsterland

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Münster am Wochenende deutlich angestiegen. Innerhalb von drei Tagen wurden 50 Neuinfektionen bestätigt. Ihnen stehen aber auch 50 Gesundmeldungen gegenüber.

  • Münster: Neuinfizierte 5, Infizierte gesamt 5614 (Vergleichswert Freitag: 5564), davon gesundet 5289 (5239), verstorben 101 (101), aktuell infiziert 224 (224);  die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,7 (40,0)
  • Kreis Borken*: Neuinfizierte 0, Infizierte gesamt 9210 (9210), davon gesundet 8568 (8543), verstorben 205 (205), aktuell infiziert 437 (462); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,3 (67,3)
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 33, Infizierte gesamt 3935 (3902), davon gesundet 3753 (3735), verstorben 76 (76), aktuell infiziert 106 (91); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,2 (17,7)
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 5, Infizierte gesamt 10.700 (10.695), davon gesundet 10.055 (10.031), verstorben 268 (267), aktuell infiziert 377 (397); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,5 (45,1) 
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 10, Infizierte gesamt 8470 (8460), davon gesundet 8070 (8058), verstorben 201 (201), aktuell infiziert 199 (201); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,7 (38,2)

* Hinweis: Die Daten vom Vortag haben sich gegenüber der gestrigen Kreis-Meldung durch Nachmeldungen verändert.

So wird das Wetter in Münster am Dienstag

Morgen geht die Sonne um 06:57 Uhr auf und um 18:24 Uhr unter. Die Temperatur bewegt sich in einem Bereich von 3°C bis 8°C bei einer Regenwahrscheinlichkeit von 90%. Der Wind weht mit 6 km/h aus Richtung Nordost. Auf unserer Wetterseite können Sie die Wetterprognose für Ihren Ort abrufen.

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Startseite
ANZEIGE