1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Dienstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Dienstag in Münster

Münster

Es ist der bisher heißeste Tag für die Stadt in 2022. Unterdessen wird am Hafenmarkt wieder gebaut, zwei Zeuginnen sind einem Prozess zu versuchtem Mord ferngeblieben und der Schöpfer eines Stadt-Wahrzeichen ist gestorben - das sind die Top-Themen des Tages.

Die Giant Pool-Balls von Claes Oldenburg wurden im Sommer 1977 aufgestellt. Foto: LWL- Museum für Kunst und Kultur

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Bau-Projekt am Hansaring geht weiter

Der bisher heißeste Tag des Jahres 

Brandstiftung: "Nicht erreichbar" am Prozesstag

Drei zentrale Beton-Kugeln für Münster

Corona-Überblick für Münster und das Münsterland

Die Stadt Münster meldet am Dienstag 430 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. 308 Infizierte sind nach Angaben der Stadt seit Montag genesen. Damit steigt die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf 2771 (Montag: 2649). Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt laut RKI am Dienstag 622,9 (651,7). Es wurden keine weiteren Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus gemeldet.

Da Behörden wie der Kreis Steinfurt mittlerweile keine Corona-Zahlen mehr veröffentlichen und auch die gemeldeten Zahlen zu Neuinfektionen und Genesungen nur noch begrenzt aussagekräftig sind, verzichten wir vorerst auf die tägliche Veröffentlichung der Corona-Zahlen für das Münsterland und die einzelnen Landkreise. Weiterhin bilden wir aber tagesaktuellen Corona-Inzidenzen ab. 

Quelle der Inzidenzwerte: Robert Koch-Institut (Stand: 19.07.2022, 03.03 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Wählen Sie links Ihren Messenger. Bei Telegram müssen Sie nach unserem Kontakt "westnach_bot" suchen. Sowohl beim Facebook Messenger als auch bei Telegram abonnieren Sie unseren Service, indem Sie das Wort "Start" senden. Bei Notify genügt es, den Kanal "Westfälische Nachrichten" zu abonnieren.

Startseite
ANZEIGE