1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Donnerstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Donnerstag in Münster

Münster

Hochkonjunktur für Heizlüfter: Aktuell erlebt der Handel einen regelrechten Ansturm auf elektrische Heizgeräte. Das ist eins unserer Top-Themen des Tages. Die anderen: Konzerthöhepunkte in den Clubs, Zeugensuche der Polizei und böse Folgen der Kranbesetzung.    

Die Angst vor Gas-Engpässen im kommenden Winter sorgt mitten im Sommer für einen Nachfrageboom bei Heizlüftern, Konvektorheizungen und Ölradiatoren.  Foto: picture alliance/dpa | Felix Hörhager

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Zeuge findet verletzten Mann auf Bergstraße

Rechtliche Schritte gegen den Kranbesetzer

Angst vor einem kalten Winter

Konzert-Höhepunkte in den münsterischen Clubs

Corona-Überblick für Münster und das Münsterland

Die Zahl der laborbestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt auf 115.062, die Zahl der Gesundungen auf 112.018. Laut RKI liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell bei 529,1 (622,0). Laut Meldung der Stadt sind in Münster zwei weitere Personen in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Da Behörden wie der Kreis Steinfurt mittlerweile keine Corona-Zahlen mehr veröffentlichen und auch die gemeldeten Zahlen zu Neuinfektionen und Genesungen nur noch begrenzt aussagekräftig sind, verzichten wir vorerst auf die tägliche Veröffentlichung der Corona-Zahlen für das Münsterland und die einzelnen Landkreise. Weiterhin bilden wir aber tagesaktuellen Corona-Inzidenzen ab. 

    Münsterland-Inzidenzwerte am Donnerstag
    Bei den Inzidenzwerten im Münsterland ergibt sich für heute laut RKI folgendes Bild (Differenz zum Vortag in Klammern):

  • Stadt Münster: 529,1 (+11,4)
  • Kreis Borken: 545,8 (+5,1)
  • Kreis Coesfeld: 492,0 (+3,1)
  • Kreis Steinfurt: 523,0 (-8,2)
  • Kreis Warendorf: 596,2 (+22)

Quelle der Inzidenzwerte: Robert Koch-Institut (Stand: 28.07.2022, 03.07 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Wählen Sie links Ihren Messenger. Bei Telegram müssen Sie nach unserem Kontakt "westnach_bot" suchen. Sowohl beim Facebook Messenger als auch bei Telegram abonnieren Sie unseren Service, indem Sie das Wort "Start" senden. Bei Notify genügt es, den Kanal "Westfälische Nachrichten" zu abonnieren.

Startseite
ANZEIGE