1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Dienstag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Dienstag in Münster

Münster

Eine Zeugin hilft der Polizei nach einem Kapitalverbrechen bei der Täter-Festnahme, in den münsterischen Krankenhäusern ist die Situation angespannt und ein Bombenverdacht im Rumphorst-Viertel – das sind einige unserer Themen des Tages. 

Polizeipräsidentin Alexandra Dorndorf bedankt sich bei einer Zeugin (l.) für ihr couragiertes Eingreifen nach einem Kapitalverbrechen. Durch ihr Handeln konnten Dienstgruppenleiter Niko Kempka (2.v.l.) und Lucas Sander (r.) den mutmaßlichen Täter festnehmen. Vernommen wurde die Zeugin anschließend von Peter Grosse (2.v.r.). Foto: Pjer Biederstädt

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Kampfmittelüberprüfungen im Stadtteil Rumphorst

Bischof-Heinrich-Tenhumberg-Stiftung ändert Namen

Angespannte Personalsituation in Krankenhäusern

Zivilcourage: Zeugin nimmt Verfolgung auf

Kegelbrüder hinterlegen halbe Million Euro

Corona-Überblick für Münster und das Münsterland

Aktuell gelten 3.595 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Labordiagnostisch bestätigte Corona-Fälle: 107.850 (+493 im Vergleich zum Vortag). 104.042 (+523) Patienten sind wieder genesen. 213 Personen sind gestorben.

Da Behörden wie der Kreis Steinfurt mittlerweile keine Corona-Zahlen mehr veröffentlichen und auch die gemeldeten Zahlen zu Neuinfektionen und Genesungen nur noch begrenzt aussagekräftig sind, verzichten wir vorerst auf die tägliche Veröffentlichung der Corona-Zahlen für das Münsterland und die einzelnen Landkreise. Weiterhin bilden wir aber tagesaktuellen Corona-Inzidenzen ab. 

    Münsterland-Inzidenzwerte am Dienstag
    Bei den Inzidenzwerten im Münsterland ergibt sich für heute laut RKI folgendes Bild (Differenz zum Vortag in Klammern):

  • Stadt Münster: 817,3 (-118,2)
  • Kreis Borken: 1068,6 (-90,9)
  • Kreis Coesfeld: 1644,7 (+89,3)
  • Kreis Steinfurt: 914,1 (+67,4)
  • Kreis Warendorf: 1047,5 (+45,4)

Quelle der Inzidenzwerte: Robert Koch-Institut (Stand: 05.07.2022, 03.14 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Wählen Sie links Ihren Messenger. Bei Telegram müssen Sie nach unserem Kontakt "westnach_bot" suchen. Sowohl beim Facebook Messenger als auch bei Telegram abonnieren Sie unseren Service, indem Sie das Wort "Start" senden. Bei Notify genügt es, den Kanal "Westfälische Nachrichten" zu abonnieren.

Startseite
ANZEIGE