1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tageszusammenfassung
  6. >
  7. Das war der Freitag in Münster

  8. >

Was heute wichtig war

Das war der Freitag in Münster

Münster

Die Aufschrift von einem Send-Stand sorgt für Wirbel. Weitere Top-Themen des Tages:  Ein rechtsextremer Chat beim SEK Münster, die bevorstehende Freilassung der Kegelbrüder aus der U-Haft und die Neubesetzung des Chefsessels der Bezirksregierung Münster.

Das Polizeipräsidium Münster leitet Straf- und Disziplinarverfahren gegen mehrere SEK-Beamte ein. Das Bild zeigt die Polizeipräsidentin Alexandra Dorndorf. Foto: Matthias Ahlke

Jeden Abend erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten aus Münster in unserer Tageszusammenfassung. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Messenger-Service und wir schicken Ihnen diese und andere Top-Nachrichten direkt auf Ihr Smartphone. Und das sind unsere Nachrichten des Tages:

Rechtsextremer Chat bei Polizei Münster entdeckt

Top-Personalie im Münsterland entschieden

Rassistische Werbung auf dem Sommer-Send

Kegelbrüder sollen aus U-Haft entlassen werden

Corona-Überblick für Münster und das Münsterland

Die Stadt Münster meldet am Freitag 403 Neuinfektionen mit dem Coronavirus sowie 317 Genesungen. 3532 (Vortag: 3450) Menschen gelten derzeit als infiziert und befinden sich in Isolation. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI bei 651,7 (Vortag: 617,6). Es wurden vier weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus gemeldet.

Da Behörden wie der Kreis Steinfurt mittlerweile keine Corona-Zahlen mehr veröffentlichen und auch die gemeldeten Zahlen zu Neuinfektionen und Genesungen nur noch begrenzt aussagekräftig sind, verzichten wir vorerst auf die tägliche Veröffentlichung der Corona-Zahlen für das Münsterland und die einzelnen Landkreise. Weiterhin bilden wir aber tagesaktuellen Corona-Inzidenzen ab. 

Quelle der Inzidenzwerte: Robert Koch-Institut (Stand: 15.07.2022, 03.06 Uhr)

Abonnieren Sie kostenfrei unseren Messenger-Service

Wählen Sie links Ihren Messenger. Bei Telegram müssen Sie nach unserem Kontakt "westnach_bot" suchen. Sowohl beim Facebook Messenger als auch bei Telegram abonnieren Sie unseren Service, indem Sie das Wort "Start" senden. Bei Notify genügt es, den Kanal "Westfälische Nachrichten" zu abonnieren.

Startseite
ANZEIGE