1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tanzen ohne Kontakt wieder möglich

  6. >

Tanz- und Ballett-Schulen stehen vor Herausforderungen

Tanzen ohne Kontakt wieder möglich

Münster

Die Tanzschulen haben große Sorgen. Jetzt gibt es Lockerungen. Was bringt das den Tanzschulen?

Von Gerhard H. Kock

In Ballettschulen darf ab heute wieder leibhaftig von Angesicht zu Angesicht unterrichtet werden. Gesellschaftstanz allerdings gilt als „Kontaktsport“, solche Angebote dürfen Tanzschulen weiterhin nicht anbieten. Foto: Peter Wattendorff/Carmen Jaspersen/dpa

Tanz- und Ballettschulen haben bei aller Sorge über die bedrohliche Lage ihrer Unternehmen noch ein zusätzliches Pro­blem: Sie fallen durchs Raster, tauchen in den Verordnungen überhaupt nicht auf. Dabei finden selbst Bordelle Erwähnung. Doch bei jenen Schulen ist nicht klar, ist es Fitness oder Sport, Kultur oder Bildung. Und das spiegelt sich in den höchst unterschiedlichen Öffnungszenarien ab Freitag wider, wenn die Unter-50-Regel vieles wieder möglich macht. Grundsätzlich: Tanzen mit Körperkontakt geht nicht, Tanzen ohne schon.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!