1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tennis- und Speckbrettsaison geht zu Ende

  6. >

Öffentliche Ascheplätze schließen

Tennis- und Speckbrettsaison geht zu Ende

Münster

Netze runter, Türen zu: Die Tennis- und Speckbrettsaison endet bald. Die öffentlichen Ascheplätze gehen in die Winterpause. Die Filzkugeln müssen aber noch nicht endgültig ruhen. 

Die öffentlichen Ascheplätze werden am 31. Oktober abgesperrt. Foto: dpa/Symbolbild

Am Sonntag (31. Oktober) endet auf den städtischen Ascheplätzen im Sportpark Sentruper Höhe die Tennis- und Speckbrettsaison. An diesem Tag können die Ascheplätze zum letzten Mal genutzt werden. Die Asphaltplätze bleiben ganzjährig geöffnet. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Winterpause dauert in der Regel bis Anfang Mai. Ende März werden die Plätze für die Saison 2022 vergeben. Wünsche nach einer festen Platzbelegung können dann per E-Mail mitgeteilt werden. Nähere Infos zur Platzvergabe wird das Sportamt Anfang des nächsten Jahres auf seiner Internetseite veröffentlichen.

Startseite
ANZEIGE