1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Tierschmuggel in Münster: Familie muss Welpen abgeben

  6. >

Veterinäramt

Tierschmuggel: Familie muss Welpen abgeben

Münster

Eine Familie in Coerde hat einen Welpen an sich genommen. Was sie nicht wusste: Das Tier stammte aus einem illegalen Tierschmuggel. Nun hat sich das Veterinäramt eingeschaltet.

Welpe „Bagheera“ musste nun dem Veterinäramt übergeben werden. Das Tier stammt aus einem Tierschmuggel-Fall. Foto: privat

Der Coerder Tierschmuggel-Fall zieht weitere Kreise. Nachdem die Polizei drei Welpen, die illegal aus dem Kosovo eingeführt wurden, gerettet hat, musste nun eine Familie einen vierten, wohl aus dem gleichen Wurf stammenden Hund dem Veterinäramt übergeben. Sabrina S. (Name der Redaktion bekannt) kam damit den gesetzlichen Vorgaben nach, da die Welpen aus einem nicht als tollwutfrei geltenden Land außerhalb der EU stammen, betont die Stadt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE