1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Falsche Polizisten bestehlen 86-Jährige – Zeugen gesucht

  6. >

Trickbetrug

Falsche Polizisten bestehlen 86-Jährige – Zeugen gesucht

Münster

Erneut waren Trickbetrüger in Münster erfolgreich. Zwei unbekannte Täter haben eine 86-jährige Frau um eine vierstellige Bargeldsumme gebracht. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

In Münster ist eine Seniorin Opfer eines Trickbetrugs geworden. Foto: dpa (Symbolbild)

Eine Seniorin aus Münster ist Opfer eines dreisten Trickbetrugs geworden. Zwei Männer klingelten laut einer Pressemitteilung der Polizei am Dienstagnachmittag bei der 86-Jährigen und gaben sich mittels gefälschtem Polizeiausweis als Polizisten aus.

Die Betrüger gaukelten der Seniorin vor, dass etwas Schlimmes passiert sei und ihre Wertsachen nun in Gefahr seien. Die Münsteranerin ließ die beiden Männer in ihre Wohnung und während einer der Trickbetrüger die Wohnungsinhaberin ablenkte, durchsuchte der andere Täter die Wohnung und erbeutete einen vierstelligen Bargeldbetrag. Anschließend verließen die Trickbetrüger das Mehrfamilienhaus in unbekannte Richtung.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Münster sucht Zeugen, die Angaben zu den beiden Männern machen können. Beide sollten zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Einer wird als circa 1,75 Meter groß beschrieben, trug einen Bart sowie eine grüne Mütze. Die andere Person hat eine Glatze und trug eine graue Jacke.

Die Polizei Münster rät: „Sensibilisieren Sie ihre Eltern und Großeltern über die frechen Vorgehensweisen der Betrüger. Bleiben Sie misstrauisch, aufmerksam und vertrauen Fremden niemals ihre Wertgegenstände an. Die echte Polizei nimmt niemals Geld oder Schmuck in Verwahrung. Beenden Sie Telefonate sofort und lassen sie die Trickbetrüger zu keiner Zeit in ihre Wohnung.“ Zudem wird empfohlen, immer die Polizei zu rufen.

Startseite