1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Triumph trocknet Tränen von Pferdehalter Peter Nientiedt

  6. >

Quintarelli-Sieg 

Triumph trocknet Tränen von Pferdehalter Peter Nientiedt

Münster

Trost nach tiefer Trauer: Der passionierte Galoppsportfreund und münsterischer Weinhändler Peter Nientiedt hat vor Kurzem unter dramatischen Umständen seine Stute Alenza verloren. Ein schon abgeschriebener Wallach half ihm jetzt über den Verlust hinwegzukommen.

Von Pjer Biederstädt

Als Erster die Ziellinie überquert: Jockey Bauyrzhan Murzabayev und Wallach Quintarelli galoppierten bei einem Rennen des Derby-Meetings auf der Galopprennbahn in Hamburgganz nach oben auf das Podest. Als Erster die Ziellinie überquert: Jockey Bauyrzhan Murzabayev und Wallach Quintarelli galoppierten bei einem Rennen des Derby-Meetings auf der Galopprennbahn in Hamburg Foto: Frank Nolting

Peter Nientiedt war geschockt und unendlich traurig, als seine Stute Alenza vor ein paar Wochen während eines Galopprennens in Düsseldorf plötzlich verstarb. Die Veterinäre eilten zwar zu Hilfe, doch dem Tier war nicht mehr zu helfen. „Zum Glück musste sie nicht lange leiden. Ich habe trotzdem erstmal eine halbe Stunde lang geheult“, erinnert sich der Pferdefreund an die wohl schwärzeste Stunde in seiner langjähriger Leidenschaft für den Galopprennsport.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!