1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Tsakalidis tritt aus und will in den Rat

  6. >

Streit bei der "Münster-Liste"

Tsakalidis tritt aus und will in den Rat

Münster

Er war Oberbürgermeisterkandidat der „Münster Liste – bunt und international“ und stand auf Listenplatz eins. Nun hat Dr. Georgios Tsakalidis seinen Austritt aus der Münster-Liste verkündet. Sein Ratsmandat aber will er behalten.

Björn Meyer

Dr. Georgios Tsakalidis möchte im Rat eine Stimme für die Migranten sein – allerdings nicht mehr unter dem Mantel der „Münster Liste – bunt und international“. Foto: Björn Meyer

1,2 Prozent der Wählerstimmen bei der Kommunalwahl, ein Ratsmandat: Eigentlich könnte die Stimmung bei der erst einige Monate alten „Münster Liste – bunt und International“ (MBI) durchaus gelöst sein. Ist sie aber nicht. Dr. Georgios Tsakalidis, der für MBI als Oberbürgermeisterkandidat bei der diesjährigen Kommunalwahlwahl kandidiert hatte und zudem das Ratsmandat hält, hat am Montag per E-Mail seinen Austritt aus der Liste verkündet. Noch während der Mitgliederversammlung am Sonntag war bereits Monika Hemesath, die für MBI auf Listenplatz vier angetreten war, aus der Liste ausgetreten. Erst im Januar hatten sich „Münster ist bunt“ und die Internationale Liste zusammengetan.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!