1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ufermauer an der Aa muss neu gebaut werden

  6. >

Großprojekt zwischen Lublinring und Promenade

Ufermauer an der Aa muss neu gebaut werden

Münster

Während die Erneuerung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Nevinghoff auf der Zielgeraden ist, ist völlig unklar, wann die lange geplante bauliche Aufwertung der Kanalstraße zwischen Lublinring und Promenade folgt. Hier ist nämlich ein anderes Problem dazwischen gekommen.

Martin Kalitschke

Die westliche Ufermauer entlang der Aa (r.) muss im Kreuzviertel neu gebaut werden. Foto: kal

Mit der Umgestaltung der Kanalstraße soll auch hier der Hochwasserschutz verbessert werden. Doch dafür sind weitaus größere bauliche Maßnahmen erforderlich als zunächst angenommen. Die westliche Ufermauer der Aa ist zu niedrig, um die angrenzen Häuser vor Hochwasser zu schützen. Sie muss nun komplett neu errichtet werden – „ein aufwendiges, komplexes und teures Unterfangen“, wie Berthold Reloe vom Grünflächenamt berichtet. Wie es gelingen kann, darüber zerbricht sich derzeit die Verwaltung den Kopf. Vor 2023 werden die Arbeiten kaum beginnen, sagt Reloe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE