1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Ukraine: 16-Jähriger flüchtet von Odessa nach Münster

  6. >

Krieg in der Ukraine

Flucht von Odessa nach Münster: 16-Jähriger endlich in Sicherheit

Münster

Zwei Wochen war der 16-jährige Artjom unterwegs, fuhr mit dem Bus von Odessa in der Ukraine über Moldawien bis nach Bukarest. Nun ist er wohlbehalten in Münster eingetroffen, wo sein Großvater Ilja Golub seit drei Jahrzehnten lebt.

Von Martin Kalitschke

Ilja Golub mit seinem Enkel Artjom am Kreativkai. Zwei Wochen dauerte die Flucht des 16-Jährigen von Odessa nach Münster, wo sein Großvater seit 30 Jahren lebt. Foto: Von Martin Kalitschke

Man merkt Artjom nicht an, was er in den vergangenen zwei Wochen durchgemacht hat. Zusammen mit seinem Großvater Ilja Golub sitzt er in einem Restaurant am Kreativkai und trinkt einen Kaffee, die Sonne scheint von einem makellos blauen Himmel, immer wieder schaut der 16-Jährige auf sein Smartphone. Wie es ihm gehe? „Gut“, sagt Artjom auf Russisch und lächelt. Wirklich? „Wenn er abends die Nachrichten schaut, dann hat er Tränen in den Augen“, sagt sein Großvater auf Deutsch. Er will nicht, dass sein Enkel diesen Satz mitbekommt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE