1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Unbekannte verletzten 21-Jährigen mit Bierflasche und Messer

  6. >

Raub

Unbekannte verletzten 21-Jährigen mit Bierflasche und Messer

Münster

Raubüberfall an der Windthorststraße: Unbekannte Männer haben in der Nacht zu Samstag einen 21-jährigen Münsteraner ausgeraubt. Sie schlugen ihn mit einer Bierflasche und verletzten ihn außerdem mit einem Messer.

 

Nach einem Raub an der Windthorststraße sucht die Polizei nach Zeugen. Foto: IMAGO/Justin Brosch

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag um 2.30 Uhr an der Windthorststraße einem 21-Jährigen sein Smartphone und seinen Ring geraubt.

Der Münsteraner war laut Mitteilung der Polizei auf dem Weg nach Hause, als fünf Männer ihn plötzlich von einer Sitzbank aus beschimpften. Einer der Unbekannten kam auf ihn zu und schlug ihm ins Gesicht. Als der 21-Jährige sich wehrte und den Täter zurückstieß, schlug ein anderer Mann aus der Gruppe mit einer Bierflasche auf seinen Hinterkopf.

Mit Messer bedroht und verletzt

Die Räuber griffen das Handy und einen Ring des Münsteraners und flüchteten in Richtung Engelenschanze. Der 21-Jährige rannte den Tätern einige Meter hinterher. Der Mann mit der Bierflasche stoppte, drehte sich zu ihm um, drohte mit einem Messer und verletzte den Münsteraner damit am Gesäß. Anschließend rannte die Gruppe in Richtung Hauptbahnhof davon.

Der Haupttäter ist etwa 22 Jahre alt, 1,65 Meter groß und war mit einer schwarzen Cappy und einer dunklen Jacke bekleidet. Einer der Mittäter ist circa 22 bis 23 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank. Er trug ein dunkles Cappy und hatte einen schwarzen kurzgeschnittenen Vollbart.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

Startseite