1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Vereine retten Gedenken zum Volkstrauertag

  6. >

Nach Absage durch Bezirksbürgermeister in Handorf und Hiltrup

Vereine retten Gedenken zum Volkstrauertag

Münster-Hiltrup

Die Absage von zwei Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag schlägt hohe Wellen – längst ist die Sache zum Politikum geworden. Jetzt haben örtliche Vereine sich ins Zeug geworfen.

Von Michael Grottendieck und Dirk Anger

Vor dem Hiltruper Ehrenmal findet am Volkstrauertag eine Gedenkveranstaltung statt. Organisiert wird sie von den Vereinen.  Foto: Archiv

Nach der Absage von zwei Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag in Hiltrup und in Handorf durch die dortigen Bezirksbürgermeister der Grünen haben sich örtliche Vereine ins Zeug geworfen. Jetzt findet das traditionelle Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt nach kon­troverser politischer Debatte doch noch in beiden Stadtteilen statt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE