1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Verkehrspolitik: „Kritik der Landräte ist heuchlerisch“

  6. >

Debatte um die Bewältigung der Pendlerströme

Verkehrspolitik: „Kritik der Landräte ist heuchlerisch“

Münster

Die Münsterland-Landräte haben gemeinsam mit Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe heftig ausgeteilt. Jetzt müssen sie ordentlich einstecken: Politiker und Verbände äußern - vor allem in Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr - Kritik.

Von Klaus Baumeister

Dieses Archivfoto dokumentiert das aktuelle Dilemma der Verkehrspolitik. Nahverkehrszüge zwischen Münster und Sendenhorst (hier bei einer Sonderaktion) existieren bislang nur auf dem Papier, der Autoverkehr wird unterdessen immer stärker. Foto: Jürgen Brockamp

Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil. Nachdem die Münsterland-Landräte – mit Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe im Schlepptau (alle CDU) – die münsterische Verkehrspolitik als „engstirnig und rücksichtslos“ brandmarkten, konnten die Reaktionen nicht ausbleiben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!