1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Verletzter Balljunge: Polizei ermittelt

  6. >

Platzsturm im Preußen-Stadion

Verletzter Balljunge: Polizei ermittelt

Münster

Am Samstag hat der Karlsruher SC durch den Sieg beim SC Preußen Münster den Aufstieg in die 2. Fußballbundesliga perfekt gemacht. Aus Freude darüber, stürmten die KSC-Fans den Platz im Stadion an der Hammer Straße. Dabei wurde ein Balljunge leicht verletzt – jetzt ermittelt die Polizei.

Pjer Biederstädt

Nachdem feststand, dass der Karlsruher SC in die 2. Fußball-Bundesliga aufsteigt, gab es für die Fans aus Baden kein Halten mehr. Sie stürmten am Samstag den Rasen im Stadion an der Hammer Straße. Foto: Jürgen Peperhowe

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein Balljunge am Samstag nach dem Fußballspiel zwischen dem SC Preußen Münster und dem Karlsruher SC verletzt worden war. Aus Freude über den Aufstieg ihres Teams hatten die Badener Fans den Innenbereich gestürmt. Während des Platzsturms sei der 13-Jährige leicht verletzt, aber noch am selben Tag aus der Klinik entlassen worden, teilte die Polizei mit.

Vermeintliche Augenzeugen behaupteten im Internet auf Facebook, dass ein Polizeibeamter den Jungen verletzt haben soll. Die Polizei teilte mit, dass ihnen genaue Erkenntnisse über die Ursache für die Verletzung bisher nicht vorlägen. Man wolle im Zuge der Ermittlung jetzt das Bildmaterial auswerten.

Startseite
ANZEIGE