1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Vermisster 13-Jähriger wurde zuletzt in Münster gesehen

  6. >

Öffentlichkeitsfahndung

Vermisster 13-Jähriger wieder aufgetaucht

Münster

Ein 13-jähriger Junge aus Rommerskirchen im Rhein-Kreis Neuss wurde seit Mittwoch, 17. August  vermisst. Die Polizeibeamten griffen den jungen jedoch einen Tag später in der Innenstadt wieder auf. 

Die Polizei in Münster fand durch Mithilfe von Bürgern den vermissten 13-Jährigen wieder. Foto: IMAGO/Justin Brosch (Symbolbild)

Update: Ein 13-jähriger Junge aus Rommerskirchen im Rhein-Kreis Neuss im Südwesten Nordrhein-Westfalens wurde in der vergangenen Zeit häufiger vermisst. Nach seiner letzten Rückkehr wurde er laut einer Pressemitteilung der Polizei am Mittwoch (17. August) in einer pädagogischen Einrichtung in Münster untergebracht. Von dort war er seit Mittwochnachmittag (15 Uhr) erneut abgängig. Weil der Junge eine Behinderung hat und daher auf Hilfe angewiesen sein könnte, hatte die besorgte Familie die Polizei eingeschaltet. Am Samstagnachmittag (20.08.) fand die Polizei den Jungen allerdings in der Innenstadt von Münster wieder.

Die Polizeistelle des Rhein-Kreises Neuss nahm aus diesem Grund alle Fahndungsmaßnahmen zurück und bedankte sich bei den Bürgern sowie bei umliegenden Behörden für die Unterstützung bei der Suche.

Startseite
ANZEIGE