1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. „Vertrauensvorschuss“ für den Vorstand

  6. >

Überlastung der Intensivpflegekräfte am UKM

„Vertrauensvorschuss“ für den Vorstand

Münster

Nach der Konfrontation konstruktive Gespräche: Der Vorstand des UKM will für die stark belasteten Intensivpflegekräfte für Entlastung sorgen – und bekommt vom Personalrat dafür einen Vertrauensvorschuss.

Karin Völker

Die Arbeitsbedingungen auf den Intensivstationen des UKM sollen sich verbessern. Foto: dpa (Symbolbild)

Es brodelt unter den Intensivpflegekräften des Universitätsklinikums Münster (UKM) – erst recht, seitdem sich die Intensivbetten wieder mit Covid-Patienten füllen und nachdem zunächst 69 Intensivpflegekräfte in einem veröffentlichten Brandbrief an den UKM-Vorstand die aus ihrer Sicht unzumutbaren Arbeitsbedingungen anprangerten (wir berichteten).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE