1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Viele neue Trends im Gepäck

  6. >

Messe „Bauen & Wohnen“

Viele neue Trends im Gepäck

Münster

Nach zweijähriger Corona-Pause präsentieren sich über 100 regionale und überregionale Aussteller an diesem Wochenende auf der Messe „Bauen & Wohnen“ in der Halle Münsterland. Zusätzlich zum Messe-Geschehen finden verschiedene Fachvorträge statt.

Unter Einhaltung der 3G-Vorgaben sowie der Aha-Regeln ist ein Messebesuch auf der „Bauen & Wohnen“ entspannt möglich. Foto: pd

Am heutigen Freitag um Punkt 10 Uhr öffnet die Publikumsmesse „Bauen & Wohnen“ in Münster ihre Tore für die Besucher. Bis Sonntag gibt es viele neue Trends aus den Bereichen Bauen, Handwerk und Einrichten zu erleben.

Nach zweijähriger Corona-Pause präsentieren sich über 100 regionale und überregionale Aussteller mit ihren Produkten beziehungsweise Dienstleistungen. Bis Sonntag können sich die Besucher täglich von 10 bis 18 Uhr über Themen rund um das Renovieren, Sanieren, Ausbauen, Neubauen und Finanzieren der eigenen vier Wände informieren. Auch die Energiebranche und Einrichtungs- sowie Wohntrends kommen nicht zu kurz, kündigt der Messeveranstalter in einer Pressemitteilung an.

Besucher und Fachfirmen zusammenbringen

Seit 25 Jahren steht die „Bauen & Wohnen“ für persönliche Gespräche, das Klären von Fachfragen und individuelle Angebote. Nach der langen Zwangspause freut sich der Veranstalter darauf, interessierte Besucher und Fachfirmen wieder live zusammenzubringen. „Wir sind froh, die Bauen & Wohnen unter 3G-Bedingungen veranstalten zu können“, betont Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der gleichnamigen Messegesellschaft. „Jeder Gast, der die 2G-Regel oder mindestens einen tagesaktuellen Corona-Test in Verbindung mit einem Lichtbildausweis vorlegen kann, ist herzlich willkommen. Am Sonntag benötigen unsere Besucherinnen und Besucher weder das eine, noch das andere. Aber die FFP2-Maske gilt auf dem kompletten Gelände des MCC Halle-Münsterland als Muss“, erläutert er die Vorgaben. Die Besucher werden gebeten, auch die allgemein bekannten Aha-Regeln zu befolgen.

Vorträge in der Experten-Lounge

Zusätzlich zum Messe-Geschehen finden an allen drei Veranstaltungstagen verschiedene Fachvorträge in der Experten-Lounge in Halle Mitte statt. Freitag ab 12 Uhr und am Wochenende jeweils ab 11 Uhr werden Referenten stündlich über Spezialthemen wie Fehlervermeidung bei der Immobilienfinanzierung, digitales Notfallmanagement mittels Smart Home, Heizeffizienz dank Wärmepumpen, Vorteile von Wandbegrünungen, Schimmel in Wohnräumen sowie Wohnen mit Naturholz sprechen. Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei.

Gewinnspiel zum Jubiläum

Am Sonntag findet eine Verlosung anlässlich des Jubiläums 25 Jahre „Bauen & Wohnen“ in Münster sowie dem offiziellen Weltglückstag statt. Rengstorf erklärt: „Wir verteilen über das ganze Messe-Wochenende Glückslose an die Besucherinnen und Besucher. Alle ausgefüllten Exemplare kommen in den Lostopf. Am Sonntag um 16 Uhr kann aber nur gewinnen, wer auch vor Ort in der Experten-Lounge dabei ist. Die Preise werden nur persönlich an die Gewinner überreicht.“

Messe „Bauen & Wohnen“: Freitag bis Sonntag, täglich 10 bis 18 Uhr, MCC Halle Münsterland, Albersloher Weg 32; Tickets: Tagesticket 10 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei; Kostenfreie Fachvorträge: Freitag ab 12 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils stündlich ab 11 Uhr.

Startseite
ANZEIGE