1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Vier Verletzte bei Unfall auf der Umgehungsstraße

  6. >

B 51

Vier Verletzte bei Unfall auf der Umgehungsstraße

Münster

Bei einem Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße in Münster wurden am Dienstagvormittag vier Menschen verletzt. Die B 51 war zwischen Wolbecker Straße und Warendorfer Straße gesperrt, mittlerweile ist die Strecke jedoch wieder freigegeben.

Von Anna Spliethoff

Nach einem Unfall ist die Umgehungsstraße in Münster gesperrt. Foto: dpa/Helmut P. Etzkorn

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 51: Am Dienstagvormittag hat es auf der Umgehungsstraße einen Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gegeben. Zwischen Wolbecker Straße und Warendorfer Straße war die B 51  für die Dauer des Einsatzes in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Im Bereich der Baustelle ist nach Angaben eines Feuerwehrsprechers in Fahrtrichtung Warendorf ein Kleintransporter in den Gegenverkehr geraten. Dort ist er frontal mit einem Auto zusammengestoßen, ein weiterer Pkw ist auf den Unfall aufgefahren. Vier Menschen wurden verletzt, einer schwer und drei leicht. Alle Verletzten werden in münsterische Krankenhäuser gebracht.

Die Umgehungsstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen mehr als zwei Stunden gesperrt. Mittlerweile ist die Straße wieder freigegeben, wie die Polizei Münster mitteilte.

Startseite
ANZEIGE