1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Von Long Covid bis Altersdepression

  6. >

Alex Talks zur seelischen Gesundheit starten online

Von Long Covid bis Altersdepression

Münster

Psychische Herausforderungen gibt es in jeder Lebensphase. Die Veranstaltungsreihe Alex-Talk von WN und Alexianern Münster bietet fundierte Hilfestellungen zu vielen verschiedenen Themen.

Expertenwissen zur seelischen Gesundheit, auch mit Blick auf Corona, bietet einmal mehr die kommende Alex-Talk-Reihe, die am 26. Januar um 18 Uhr erneut digital mit einem Talk zum Thema „Long Covid“ startet. Foto: Stock.Adobe

Welche Spätfolgen kann Covid-19 für Körper und Psyche haben? Was können gefährliche Magertrends im Netz anrichten? Welche Chancen und Gefahren birgt die digitale Welt für Jugendliche in der Pandemiezeit?

Diesen und weiteren Themen widmen sich die Westfälischen Nachrichten und die Alexianer in Münster in ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe „Alex Talk“ auch in diesem Jahr mit ihren Gesprächen zur seelischen Gesundheit. Die beiden Kooperationspartner möchten damit erneut fundierte Antworten zu psychischen Themen und Herausforderungen in jeder Lebensphase geben.

Erfahrene Experten

Für alle Veranstaltungen stehen erfahrene Expertinnen und Experten aus den sieben psychiatrischen Alexianer-Fachkliniken zur Verfügung. Anknüpfend an die Vorträge im vergangenen Jahr, startet der Alex Talk angesichts der aktuellen Lage im ersten Quartal zunächst weiterhin als digitales Angebot mit Live-Charakter.

„Mit diesem Format haben wir in der bisherigen Pandemiezeit gute Erfahrungen gemacht. Wir erreichen viele Menschen, die wir sonst nicht erreichen würden und die uns trotz Corona ihre Fragen schicken können“, freut sich WN-Redakteur und Moderator Stefan Werding auf die Talks aus der Alexianer-Waschküche.

Mit nur einem Klick dabei

Mit nur einem Klick können sich Interessierte bequem von zu Hause aus den Gesprächen zuschalten und über Chat oder E-Mail mit persönlichen Fragen anonym an die Experten wenden. „Gerade bei sensiblen Themen und Anliegen ist das eine gute Sache“, ergänzt Werding. Verpasste Live-Streams sind darüber hinaus im Nachgang noch in der Mediathek abrufbar.

Das Thema Long Covid bildet am 26. Januar ab 18 Uhr den Auftakt der Reihe und wird kompakt aus psychia­trischer wie auch somatischer Expertensicht betrachtet. Unter www.alexonline-muenster.de finden Interessierte den Zugang zu den Talks nebst Chat, alle weiteren psychiatrischen Themen sowie die sich mittwochs anschließenden somatischen Vorträge von weiteren Alexianer-Einrichtungen.

Die Termine im Überblick

Startseite
ANZEIGE