1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Vorschläge für mehr Sicherheit an der August-Schepers-Straße

  6. >

Brief an den Oberbürgermeister

Vorschläge für mehr Sicherheit an der August-Schepers-Straße

Münster

Erneut gibt es Forderungen nach Verbesserungen im Einmündungsbereich der August-Schepers-Straße in die Wolbecker Straße. Der Ruf nach mehr Verkehrssicherheit an dieser Stelle hat einen traurigen Hintergrund.

Von Dirk Anger

Wenn die Arbeiten an der Kanalbrücke Wolbecker Straße beendet sind, befürchten Politiker noch mehr Unübersichtlichkeit im Bereich der Einmündung August-Schepers-Straße. Foto: Matthias Ahlke

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am späten Abend des 19. Juni, bei dem ein 23-jähriger Fahrradfahrer auf der Wolbecker Straße in Höhe der Kanalbrücke an der August-Schepers-Straße ums Leben gekommen ist, wird erneut die Forderung nach mehr Verkehrssicherheit in diesem Bereich erhoben. In einem gemeinsamen Brief an Oberbürgermeister Markus Lewe bitten Ratsherr Walter von Göwels (CDU) sowie die beiden CDU-Bezirksvertreter Barbara Krömer und Christian Moll darum, mehrere Vorschläge zügig zu prüfen.

Unter anderem bringen die Kommunalpolitiker die Errichtung einer Verkehrsinsel auf der Wolbecker Straße in Höhe der August-Schepers-Straße ins Gespräch, um eine sichere Überquerung für Fußgänger und Radfahrer zu ermöglichen. Auch eine Ampel im dortigen Kreuzungsbereich wird angeregt – genauso wie die Schaffung einer direkten und komfortablen Anfahrt- beziehungsweise Aufstiegsmöglichkeit auf der Nordseite der Wolbecker Straße für Radfahrer und Fußgänger.

Angst vor Verschärfung der Situation

Die Verfasser des Briefs sehen Handlungsbedarf: Bereits vor diesem schrecklichen Unfall sei das Thema Verkehrssicherheit an dieser Stelle in Mauritz-Ost diskutiert worden. „Viel Freizeitverkehr wird über die August-Schepers-Straße abgewickelt“, erinnern die Politiker an Ausflügler und Sporttreibende sowie die fünf Kleingartenanlagen in der Nähe. Man befürchte, dass sich die Unübersichtlichkeit mit der unmittelbar bevorstehenden Fertigstellung der neuen Kanalbrücke noch weiter erhöhen werde. Die CDU-Vertreter hoffen auf Ergebnisse der Prüfung zeitnah nach der Sommerpause.

Startseite