1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. „Wir müssen Wohnraum zu günstigen Preisen vermieten“

  6. >

Interview mit dem Geschäftsführer des Studierendenwerks

„Wir müssen Wohnraum zu günstigen Preisen vermieten“

Münster

Endlich ein neuer Chef: Dr. Christoph Holtwisch ist neuer Geschäftsführer des Studierendenwerks in Münster. Im Interview spricht er über neuen, bezahlbaren Wohnraum für Studierende, die Zukunft der Mensen und die Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Karin Völker

Wohnungen und Appartements des Studierendenwerks am Heekweg in Gievenbeck: Der neue Geschäftsführer sagt, dass noch immer Wohnungen für Studierende fehlen. Foto: Oliver Werner (Archivbild)

Ende des vergangnen Jahres war die Hängepartie der ungelösten Nachfolge auf dem Chefsessel des Studierendenwerks beendet. Jetzt hat Dr. Christoph Holtwisch, zuvor Professor an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW und davor Bürgermeister im westmünsterländischen Vreden, seinen Job in der Zentrale des Studierendenwerks an der Bismarckallee angetreten. In einer Zeit, in der das Studentenleben ganz anders ist. Doch Christoph Holtwisch blickt über den Rand der Pandemie hinaus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE