1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Attraktiver Handelspartner Katar

  6. >

Wirtschaftsbeziehungen

Attraktiver Handelspartner Katar

Münster

Wirtschaft und Fußball sind nicht zu trennen, wie sich gerade bei der Fußball-WM zeigt. Wie sehen die wirtschaftlichen Verflechtungen der Unternehmen in Münster und dem Münsterland mit dem Emirat am Persischen Golf aus?

Von Karin Höller

Das international agierende Unternehmen Hengst Filtration mit Sitz in Münster vertreibt seine Ersatz- und Serviceteile auch am Persischen Golf – und exportiert unter anderem nach Katar. Foto: Hengst Filtration

Angesichts der Fußballweltmeisterschaft in Katar ist das kleine Emirat am Persischen Golf in den Fokus der Weltöffentlichkeit geraten – ein Land mit nur 2,7 Millionen Einwohnern, aber exorbitanter Wirtschaftskraft. Katar hat eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften und besitzt angesichts der riesigen Gas- und Ölvorkommen eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. 2020 waren es rund 96.000 Dollar.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!