1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. "Wo es aber letztlich hingeht, das weiß keiner"

  6. >

Impfarzt aus Hiltrup

"Wo es aber letztlich hingeht, das weiß keiner"

Münster-Hiltrup

Impfarzt Burkhard Frase aus Hiltrup hat maßgeblich zum Aufbau des Impfzentrums am FMO beigetragen. Nun blickt er zurück auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie und spricht auch über Impfungen für Kinder und die Ungewissheit, wie der kommende Winter wird.

Von Timo Gemmeke

Burkhard Frase hatte im Test- und Impfgeschehen in Westfalen-Lippe und Münster eine führende Rolle. Er ist Mitglied im Hauptausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung und in Westfalen-Lippe zuständig für den Bereich der Impfungen. Foto: Timo Gemmeke

Burkhard Frase hatte im vergangenen Jahr zwei Erweckungsmomente, an die er sich gut erinnern kann. Den einen erlebte er als Privatperson, Anfang 2020 abends vor dem Fernseher, als ein Beitrag aus dem italienischen Bergamo eine junge Ärztin zeigte, die einen 25-Jährigen an ein Beatmungsgerät angeschlossen hatte. Sie wüsste nicht, ob sie ihn wieder vom Gerät trennen könne, zumindest nicht lebendig, habe sie damals gesagt und geweint. Als dann die Bilder von Leichen auf Militär-Lkw zu sehen waren, hatte Frase nur einen Gedanken: „Das darf bei uns nicht passieren, und du musst alles, was in deiner Macht steht, dafür tun.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!